Royal Wedding: Windböe macht Lady Louise und den Mini-Royals zu schaffen

Mini-Royals und Begleitung vom Winde verweht
00:41 Min Mini-Royals und Begleitung vom Winde verweht

Die royalen Sprößlinge vom Winde verweht

Oh je, bitte festhalten: Auf der royalen Traumhochzeit von Prinzessin Eugenie (28) und Jack Brooksbank (32) in der St.-George's-Kapelle von Schloss Windsor ging ein ganz schön stürmisches Lüftchen. So stürmisch, dass die putzigen kleinen Blumenkinder auf den Treppenstufen vor der Kapelle ins Straucheln geraten sind. Fast sah es so aus, als purzelten sie übereinander. Doch damit nicht genug: Lady Louise (14), die sich eigentlich nur um die lieben Kleinen kümmern wollte, passierte ein richtig unangenehmes Malheur.

Der Sturm sorgte für intime Einblicke

Royal Wedding: Blumenkinder stolpern die Treppen hinauf
Die Blumenkinder, darunter Prinzessin Charlotte und Prinz George (l.), auf dem Weg in die Kirche © imago/PA Images, SpotOn

Weil die Buben und Mädchen in ihren identischen weißen Kleidchen und weiß-blauen Anzügen mit Blümchenscherpen von hinten ähnlich aussahen, war erst nicht klar, ob vielleicht Prinz George (5) und Prinzessin Charlotte (3) die Hürde nicht gemeistert hatten. Doch die beiden sind eindeutig Profis. Denn die beiden Kinder zur rechten von Louise stolperten, links sind aber Charlotte und ihr Bruder zu erkennen. 

Neben dem Stolper gab es aber noch eine weitere brenzlige Lage. Während Louise versuchte, den stauchelnden Kindern möglichst galant wieder auf die Füße zu helfen, war die 14-Jährige kurz unachtsam. Schwupps, da hatte sich bereits die nächste Sturmböe unter dem Rock des Mädchens verfangen und entblößte die hautfarbenen Nylons samt schwarzem Baumwollschlüppi. Huch! Den witzigen Moment gibt's im Video.

spot on news