Roy Horn ist tot: Frauke Ludowig erinnert sich an besondere Begegnung mit dem Star-Magier

Frauke Ludowig erinnert sich an Roy Horn
01:28 Min

Frauke Ludowig erinnert sich an Roy Horn

Nach Tiger-Biss 2003 veränderte sich für Roy Horn (†75) alles

RTL-Moderatorin Frauke Ludowig gedenkt dem verstorbenem Magier Roy Horn (†75). Im Interview erzählt sie, dass sie von ihm und seinem Partner Siegfried Fischbacher (80) damals eingeladen wurde. Sie wollten mit ihr über den Tiger-Angriff auf Roy aus dem Jahr 2003 sprechen. Sie verrät im Video auch, wo sie glaubt, dass sich Roy mit dem für ihn tödlichen Coronavirus infiziert habe.

Frauke Ludowig führte erstes Interview nach Roys Unfall

3.10.2003 - Es war der Tag, an dem sich für das Magier-Duo Siegfried und Roy plötzlich alles ändern sollte: Der 200-Kilo wiegende Tiger Montecore attackierte während einer Bühnenshow Roy Horn (†75). Erst im Krankenhaus konnte dem Magier das Leben gerettet werden. Ausgerechnet an seinem 59. Geburtstag sollte er erneut ein neues Leben feiern dürfen. Denn das Herz des Deutsch-Amerikaners hörte mehrmals auf zu schlagen. Er kämpfte sich auf beeindruckende Weise zurück ins Leben.

Am Freitag 8.5.2020 verstarb der Magier nun nach einer Corona-Infektion. Zahlreiche Prominente gedenken dem Ausnahme-Entertainer. Auch RTL-Moderatorin Frauke Ludowig erinnert sich im Interview an eine Einladung, der sie damals unbedingt folgen musste: Sie war von Siegfried und Roy. „Sie hatten mich damals eingeladen", erinnert sich Ludowig, "weil sie gesagt haben: Wir möchten ein Interview geben für Deutschland nach diesem Tiger-Unfall." Hier kam es, für den bis zum Ende seines Lebens halbseitig gelähmten Roy, zu einer beeindruckenden Willensleistung: Er stand zum ersten Mal wieder auf. Ein magischer Moment, wie Frauke Ludowig im Video erzählt.

Im Video: Abschied von Roy Horn (†75)

Magier Roy Horn ist tot
00:57 Min

Magier Roy Horn ist tot