Rosie Huntington-Whiteley: Nur drei Monate nach der Geburt mit Waschbrettbauch!

Rosie Huntington-Whiteley zeigt sich durchtrainiert und fit

Von überflüssigen Babypfunden keine Spur mehr! Im Juni brachte Rosie Huntington-Whiteley ihr erstes Kind zur Welt. Die 30-Jährige und ihr Verlobter Jason Statham (50) konnten sich über einen kleinen Jungen freuen. Jetzt, nur knapp drei Monate nach der Geburt, beeindruckt das Model mit seinem durchtrainierten After-Baby-Body.

Rank und schlank: Rosie Huntington-Whiteley im Bauchfrei-Look

Was neun Monate kommt, geht auch neun Monate - so lautet eine alte Hebammen-Weisheit. Das scheint nicht für Rosie zu gelten. Auf aktuellen Schnappschüssen, die sie auf ihrem Instagram-Account teilte, ist von der Schwangerschaft nichts mehr zu erkennen. Im Gegenteil: Rosie präsentiert sich rank und schlank in einem bauchfreien Top. Wie flach die Körpermitte der Britin schon wieder ist, sehen Sie im Video.

Fans sind beeindruckt von Rosie Huntington-Whiteleys Figur

Rosies 7,6 Millionen Instagram-Follower sind beeindruckt von ihrem Waschbrettbauch. "Kann man es glauben, dass sie so gut aussieht, wo sie doch erst vor kurzem noch schwanger war", "Körperziele", "Sie hat gerade erst ein Baby bekommen – verdammt. Schaut euch den Bauch an" und "Ich beneide dich", lauten die Kommentare der Fans.