Romee Strijd hüllt ihr Wunder-Bäuchlein in heiße Unterwäsche

 Romee Strijd CINEMA : 71 eme Festival de Cannes - Tapis rouge du film Everybody Knows Todos Lo Saben - 08/05/2018 NorbertScanella/Panoramic PUBLICATIONxNOTxINxFRAxITAxBEL
Romee Strijd schwebt auf Wolke Sieben - ihre Schwangerschaft ist wie ein Wunder. © imago images/PanoramiC, Norbert Scanella via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Sexy Bald-Mama Romee Strijd

Sich in der Schwangerschaft so richtig gehen lassen – das kommt für Topmodel Romee Strijd so gar nicht in die Tüte. Erst kürzlich hat die 24-Jährige öffentlich verkündet, dass sie zum ersten Mal Nachwuchs erwartet – und das, obwohl sie eigentlich als wahrscheinlich unfruchtbar galt. Jetzt, zwei Wochen nach der freudigen und überraschenden Nachricht, zelebriert die werdende Mama stolz ihre wachsende Wunder-Babykugel und hüllt sich dafür in heiße Unterwäsche.

Heiß in Lingerie

Romee Strijd bleibt „Victoria’s Secret“ auch in der Schwangerschaft treu. Seit 2014 steht die Niederländerin bei dem berühmten Unterwäschelabel unter Vertrag – seit 2015 sogar als sogenannter Engel. Und nur, weil sie jetzt ein Baby erwartet, scheint das nicht zu heißen, dass sie eine längere Lingerie-Pause einlegt. Für ihr jüngstes Foto, auf dem sie stolz ihr wachsendes Bäuchlein in die Kamera hält, hat sich die Bald-Mama in einen heißen Spitzenbody geschmissen, der ihre neugewonnen Kurven bestens in Szene setzt. Heißer geht kaum!

Romee Strijd: Das Baby ist so groß wie ihre Lieblingsfrucht

Außerdem verrät Romee mit ihrem sexy Schnappschuss ein besonderes Geheimnis. In der Caption richtet sie sich an den kleinen Wurm in ihrem Bauch: „Du bist jetzt so groß wie meine Lieblingsfrucht“, schreibt sie und verweist auf das zweite Bild, mit dem das Rätsel aufgelöst wird. Zu sehen: eine Avocado.

Demnach müsste sich das Model bereits in der 16. Schwangerschaftswoche, in der Embryos in der Regel so groß sind wie eine Avocado, bei einer Länge von rund 12cm also knapp um die 100 Gramm wiegen.

Romee Strijds Babytraum schien zu zerplatzen

Für Romee dürfte jede Entwicklung ihres kleinen ungeborenen Sprösslings ziemlich emotional sein, schließlich grenzt es an ein Wunder, dass sie überhaupt auf natürlichem Weg schwanger geworden ist. Nachdem Romee 7 Jahre lang auf ihre Periode verzichten musste, wurde bei ihr das PCO-Syndrom festgestellt, das als eines der häufigsten Ursachen für Unfruchtbarkeit gilt. Ihre schwere Vergangenheit offenbarte Romee im Zuge ihrer Schwangerschaftsverkündung und schrieb: „Ich war am Boden zerstört, weil es mein größter Traum ist, Mutter zu sein und eine Familie mit Laurens zu gründen.“