Rocco Stark möchte Noch-Ehefrau Nathalie mit 600-Kilometer-Marsch seine Liebe beweisen

Rocco Stark will ein guter Ehemann sein

Rocco Stark (33) hat sich Großes vorgenommen: Er will seine Ehe retten - und das auf eine ziemlich außergewöhnliche Art und Weise. Zu Fuß von Berlin nach München lautet sein Plan. Im Hochzeitsanzug! Wieso dieser fast 600 Kilometer langer Marsch der ultimative Liebesbeweis für seine Noch-Ehefrau Nathalie, die ihn im März verlassen hat sein soll, erklärt Rocco im Video. 

Rocco Stark hat sein Leben radikal verändert

Zu Fuß von Berlin nach München - da hat sich der 33-Jährige einen harten Marsch vorgenommen. Freunden und Familien habe er von seinem Plan extra nichts erzählt, um nicht davon abgehalten zu werden. Stattdessen hat er trainiert und trainiert und trainiert. Im RTL.de-Interview verriet er im August, dass er seit über zwei Monaten jeden Tag mindestens einen Halbmarathon laufe. Außerdem sind Alkohol und Zigaretten seit einem Jahr für ihn Tabu.

"Ich habe mir geschworen, dass ich, so lange ich verheiratet bin, ein guter Ehemann bin", erklärte Rocco bei der Vorstellung seines neuen Buches "Starke Zeiten".