VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Robbie Williams: Das war's auch schon wieder mit 'The X Factor'

Robbie Williams: Das war's auch schon wieder mit 'The X Factor'
Robbie Williams sagt "Bye bye X Factor" © WENN.com, WENN

Nach nur einer Staffel als Juroren verlassen Robbie Williams und Gattin Ayda Field die britische Version von 'The X Factor' auch schon wieder. Der Grund ist dabei ein zu voller Terminplan.

In Großbritannien waren Robbie Williams (45) und seine Frau Ayda Field (39) in der vergangenen Staffel der Castingshow 'The X Factor' Teile der Juroren. Die Betonung liegt dabei auf "waren", denn wie der Musiker ('Angels') nun via Instagram mitteilte, werden er und seine Frau keine Zeit mehr für das Projekt haben.

Zu viel zu tun

Der Entertainer postete am Freitag 12. April ein Foto von sich und seiner Frau, mit dem er den Abschied aus der Sendung verkündete. So schrieb er: "Leider ist es unmöglich, alles zu machen und so werden wir es nicht schaffen, zu 'The X Factor' zurückzukehren."

Im Juni und Juli habe Robbie einige Shows in Las Vegas zu absolvieren, die seine gesamte Konzentration in Anspruch nehmen würden. Doch ohne 'The X Factor' können die beiden dann doch nicht: "Als große Fans der Show werden wir auch weiterhin zuschauen und voten …."

Was ist mit dem Rest?

Neben Robbie Williams und Ayda Field waren zudem One Direction-Star Louis Tomlinson (27) und Stammjuror Simon Cowell (59) Teil der Sendung. Als Gegenstück zu Dieter Bohlen (65) bei 'DSDS' wird Cowell auch in Zukunft Teil der Jury sein. Was jedoch mit Tomlinson passiert, steht noch in den Sternen. Mit dem Abgang von Williams und Field könnte es also gut sein, dass die gesamte Jury eine Erneuerung erfährt.

© Cover Media