Rob Kardashian: So fies soll Blac Chyna ihn verlassen haben

Blac Chyna soll gemeinsames Baby mitgenommen haben

Der Kardashian-Clan kommt einfach nicht zur Ruhe. Ausnahmsweise sorgen aber nicht Kim und Ehemann Kanye West für Schlagzeilen, sondern Rob Kardashian. Kims Bruder behauptet, gerade von seiner Verlobten Blac Chyna verlassen worden zu sein - und sie soll sogar das gemeinsame Baby mitgenommen haben, wie unter anderem 'TMZ' berichtet.

Mittels sozialer Netzwerke postete Rob auch Videos, die leere Räume in seinem Haus zeigen. Außerdem teilte er ein Foto von seiner Tochter Dream und kommentierte es mit den Worten: "Hübsche Dream. Vermisse dich hübsche Mama." Vorausgegangen war dem Drama ein angeblicher Hackerangriff auf Blac Chynas Instagram-Account.

Dadurch soll bekannt geworden sein, dass sie Rob verlassen wolle, nachdem sie den wertvollen Kardashian-Namen angenommen habe. Es folgte ein öffentlicher Schlagabtausch der beiden enttäuschten Ex-Lover. Rob Kardashian schrieb auf Instagram, dass er Blac Chyna wirklich geliebt habe: "Ich wusste nicht, dass ich nur Teil ihres Plans war. Ich dachte wirklich, sie wäre in mich verliebt." Die Angesprochene wehrte sich dagegen: Sie habe nichts anderes getan, als Rob zu helfen und ihn zu lieben. Ob bei den beiden wohl wirklich das letzte Wort gesprochen ist?

spot on news