Ringo Starr kündigt Benefizkonzert mit Paul McCartney und weiteren Stars an

Ringo Starr kündigt Benefizkonzert mit Paul McCartney und weiteren Stars an
Ringo Starr © BANG Showbiz

Sir Ringo Starr hat ein exklusives Benefizkonzert angekündigt, das er im Rahmen seines 80. Geburtstages geben wird.

Die Beatles-Legende wird sich mit Stars wie Sheryl Crow und seinem ehemaligen Bandkollegen Sir Paul McCartney zusammentun, um einen Gig mit Echtzeitübertragung zum Besten zu geben.

Das Event, das am 7. Juli auf dem YouTube-Kanal des Musikers stattfindet, trägt den Namen 'Ringo's Big Birthday Show' und wird Spenden für die Organisationen Black Lives Matter Global Network, MusiCares, The David Lynch Foundation und WaterAid sammeln. Auftreten werden unter anderen Künstler wie Joe Walsh, Ben Harper, Gary Clark Jr. und noch viele mehr. Ringo erklärte, dass die Musiker das Konzert von zu Hause aus geben werden, da ihnen der Ausbruch des Coronavirus einen Strich durch die Rechnung machte. Der prominente Brite kündigte über YouTube an: "'Friede und Liebe'. Das ist alles, was ich mir wünsche. Wo auch immer ihr seid - in einem Bus, in einer Mine, in einem Raumschiff, in einer Rakete."

Bereits im letzten Jahr feierte der ikonische Schlagzuger seinen 79. Geburtstag mit bekannten Persönlichkeiten wie David Lynch, Peter Jackson, Nils Lofgren, Sheila E., Benmont Tench und Ed Begley Jr..

BANG Showbiz