Rihanna und der Super Bowl 2020: Dürfen Fans sich auf eine krasse Show freuen?

Rihanna und der Super Bowl 2020: Dürfen Fans sich auf eine krasse Show freuen?
Rihanna wäre der perfekte Halbzeit-Star © Derrick Salters/WENN.com, WENN

Rockt Rihanna den Super Bowl 2020? Was Fans vor Glück kaum glauben können, ist bisher nur ein Gerücht. Ihr Mentor Jay-Z wurde jetzt darauf angesprochen…

Rihanna (31) sieht sich schmeichelhaften Gerüchten gegenüber: Es heißt, sie würde die Halbzeitshow des Super Bowl 2020 veredeln. Nach dem eher bescheidenen Auftritt von Maroon 5 im vergangenen Jahr könnte Rihanna ('Kiss It Better') genau der richtige Star für diesen Job sein.

Frage an Jay-Z: Wird Rihanna zu Miss Super Bowl 2020?

Sollte die 'Umbrella'-Sängerin tatsächlich die Halbzeitshow des kommenden Football-Spektakels rocken, wird das für Sport-Fans weltweit ein Genuss. Schließlich ist die Musikerin aus Barbados für ihre krassen Liveshows bekannt und liefert seit über zehn Jahren einen Hit nach dem anderen.

Noch sind es nur Gerüchte. Genug aber, um Rapper Jay-Z (49, 'Empire State of Mind'), der Rihanna als Mentor groß gemacht hat, danach zu fragen. Seine Antwort gegenüber 'Entertainment Tonight' fällt allerdings mehr als enttäuschend aus:

"Das müsst ihr sie selbst fragen. Die Frage ist schwierig."

Macht Rihanna das Maroon-5-Debakel wieder gut?

Wir erinnern uns: 2019, als die New England Patriots die Los Angeles Rams besiegten, trat in der Halbzeit die US-Band Maroon 5 auf. Und obwohl deren Frontmann Adam Levine zweifelsohne ein Augenschmaus ist, kam die Show der Rocker alles andere als gut

Für Rihanna hängt die Latte also nicht allzu hoch. Sollte sie wirklich beim Super Bowl 2020 auftreten, wird ihr das aber vollkommen egal sein: Die Sängerin wird so oder so ihre Show durchziehen.

© Cover Media