Reunion von Aniston, Cox und LeBlanc

"Friends" gehörte in den 90er Jahren zu einer der beliebtesten TV-Serien
"Friends" gehörte in den 90er Jahren zu einer der beliebtesten TV-Serien © Friends

Drei auf einen Streich

Drei "Friends" auf einen Streich: Courteney Cox (55), Jennifer Aniston (50) und Matt LeBlanc (52) feiern gemeinsam ihre Reunion. Zwar nicht vor der Kamera, aber zumindest im Privaten.

"Ich liebe es"

Auf Instagram postete Cox nun ein Selfie, auf dem sie zusammen mit Aniston und LeBlanc in die Kamera lächelt. Das Ganze kommentiert sie mit netten Worten, die darauf schließen lassen, dass sich ein Treffen der drei sehr gerne wiederholen darf: "Eine seltene Nacht und ich liebe es."  

Die Kultserie 'Friends' lockte von 1994 bis 2004 Millionen von Zuschauern vor die Bildschirme. Das lag insbesondere an den sechs Schauspielern, die durch ihren Charme überzeugen konnten. Die Fans liebten die naive Rachel (Jennifer Aniston), die mit ihrem 'Rachel-Haircut' einen weltweiten Frisur-Trend losgetreten hat. Auch Joey (Matt LeBlanc), Monica (Courteney Cox), Ross (David Schwimmer), Phoebe (Lisa Kudrow) und Chandler (Matthew Perry) begeisterten die Zuschauer. Nach zehn Staffeln war Schluss mit der erfolgreichen Sitcom.

spot on news