Renée Zellweger: Was für ein Sonnenschein!

Renée Zellweger: Was für ein Sonnenschein!
Renée Zellweger © Nicky Nelson/WENN.com, Cover Media
Anzeige:

Überstrahlte alles

Renée Zellweger (48) bringt den roten Teppich zum Strahlen.

An so tristen Tagen wie aktuell freuen wir uns doch über jeden Farbtupfer - wenn der dann noch in Form eines atemberaubenden Kleides an einer ebenso schönen Frau daherkommt, umso mehr. Zur Premiere ihres neuen Filmes 'Genauso anders wie ich' verzauberte Schauspielerin Renée Zellweger in einer leuchtenden, leicht asymmetrisch geschnittenen Robe aus dem Hause Carolina Herrera. Die enge Silhouette und der rechteckige Ausschnitt brachten die superschlanke Figur des Stars perfekt zur Geltung, der geraffte Faltenwurf an der Taille tat sein Übriges. Wer genauer hinschaute, entdeckte sogar kleine Federn am Innenfutter. Auf Accessoires verzichtete Renée weitestgehend, lediglich ein dicker Klunker prangte an ihrem rechten Zeigefinger. Dazu kombinierte sie klassische Heels von Christian Louboutin.

Mit ihrem leuchtenden Auftritt wollte die 'Bridget Jones'-Darstellerin aber vielleicht auch etwas weniger schöne Schlagzeilen überstrahlen - soeben kam ans Licht, dass sie ihrem Freund Doyle Bramhall finanziell unter die Arme greifen muss. Laut 'E! News' befindet der sich aktuell in einem bitteren Scheidungskrieg mit seiner Noch-Ehefrau Susannah Melvoin. Die forderte vor Gericht, dass die Zahlungen von Rénee Zellweger an ihren Ex bei der Höhe der Unterhaltungszahlungen miteinbezogen werden - immerhin soll Renée ihrem Liebsten jeden Monat rund 5.000 Dollar (um die 4.200 Euro) überweisen. Die Hollywood-Schönheit behauptet jedoch, dass das nur eine Leihgabe sei.

Dass sie nun in die Scheidungsschlacht ihres Freundes mit hineingezogen wird, dürfte Renée Zellweger sicherlich ein wenig die Laune vermiesen - zumindest ihrer Garderobe sieht man das dieser Tage aber nicht an.

Cover Media