Rekordquote für Münster-'Tatort': Axel Prahl und Jan Josef Liefers danken den Fans

Jan Josef Liefers und Axel Prahl: Küsse und Dank an alle "Tatort"-Fans
Professor Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers, r.) und Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) in "Tatort: Fangschuss" © WDR/Thomas Kost, SpotOn
Anzeige:

Amüsantes Video

Sie sind ganz klar die Publikumslieblinge unter den "Tatort"-Duos: Hauptkommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Rechtsmediziner Professor Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers). Mit der Rekord-Quote von 14,56 Millionen Zuschauern für ihren jüngsten Fall "Tatort: Fangschuss" haben sie ihre eigene Bestmarke aus November 2015 übertroffen. Natürlich darf da der gebührende Dank an alle Fans nicht fehlen. Die Schauspieler Liefers (52) und Prahl (57) ließen sich nicht lumpen und stellten ein lustiges Video zusammen, das beide auf ihren Social-Media-Kanälen veröffentlichten.

"Ihr seid großartig"

Axel Prahl zeigte sich bereits am Montagmorgen auf seinem Facebook-Profil überwältigt. Das Video mit Liefers kommentierte er mit den Worten: "Ich hab es jetzt auch mal Janni gesagt." Liefers wiederum holte auf seinem Facebook-Account etwas weiter aus: "Heute morgen kam es zu dieser Konferenzschaltung, nachdem wir die un-fucking-fassbare Quote von gestern erfuhren, die Ihr uns da beschert habt!"

Im dem rund 30 Sekunden langen Clip kann es Liefers erst gar nicht fassen, dass 14,56 Millionen Menschen eingeschaltet haben. "Das kann doch gar nicht sein", sagt er. Schließlich dämmert ihm, dass Prahl keinen Unsinn erzählt. "Vielen Dank" und "Danke" entfährt es den beiden sichtlich überwältigt. Fast im Chor sagen beide dann: "Ihr seid großartig, ihr seid fantastisch, ihr seid die absolut/allerbesten Fans, die man sich vorstellen kann." Liefers kommt ins Stutzen: "Redest du mir alles nach?" fragt er seinen Kollegen. Prahl erwidert daraufhin: "Du bist natürlich auch ganz toll." Sie werfen sich Küsschen zu - und das Video ist zu Ende.

Für diesen Humor lieben die Fans die beiden. "Ihr seid aber auch - allesamt - der Knaller", kommentiert eine Userin den Post. "Ihr seid sooo sympathisch und witzig", schreibt eine andere. "Nein. Ihr seid großartig", lautet ein weiterer Kommentar. "Ihr seid einfach das beste Team! Spannung und Humor die richtige Mischung", findet ein anderer Fan.

"Echte Straßenfeger-Qualität"

Auch der WDR ist zufrieden. "Der WDR-Tatort aus Münster ist ein Zuschauermagnet, der alle Altersgruppen - auch die Jüngeren - vor den Fernseher holt. Das Format hat echte Straßenfeger-Qualität", betont WDR-Intendant Tom Buhrow in einer offiziellen Pressemitteilung. Seit 1992 habe es keinen Tatort gegeben, den so viele Menschen gesehen haben, heißt es weiter.

spot on news