VIP.de - Partner von RTL.de VIP.de - Menu Button mobile VIP.de - Menu Button close mobile
VIP.de - Partner von RTL.de

Reine Schikane? Michael Wendler schuldet dem Land NRW Steuern in Millionenhöhe

Michael Wendler: Steuerschulden in Millionenhöhe
Michael Wendler muss über eine Million Euro Steuern nachzahlen © WENN.com, WENN

Michael Wendler ist derzeit wegen seiner neuen jungen Liebe Laura in aller Munde

Glück in der Liebe, Pech beim Finanzamt: Michael Wendler (46) muss Steuern nachzahlen und zwar nicht zu knapp! Satte 1,11 Millionen Euro will der Fiskus in Nordrhein-Westfalen vom Schlagersänger haben – und zwar ohne Aufschub.

Teures Hobby

Gegenüber 'BILD' erklärt der Wendler den Grund für die horrende Nachzahlung: "Mein als Firma geführtes Pferdegestüt wurde vom Finanzamt als Liebhaberei eingestuft. Komisch, dass es dem Finanzamt nach neun Jahren in den Sinn kommt, das bis dahin reibungslos steuerlich geführte Gestütsunternehmen rückabzuwickeln!" Das Gestüt in Dinslaken hatte der Wendler bis zu seiner Auswanderung in die USA 2016 zusammen mit seiner Frau Claudia geführt.

Reine Schikane?

Der Wendler selbst sieht in der Forderung des Finanzamtes reine Schikane: "Ziel und Zweck des Amtes ist es, mich wie eine Sau durchs Dorf zu treiben, medial bloßzustellen und mir die Auftrittsplattformen zu zerstören." Weil er laut eigener Aussage nicht über den Betrag verfügt, hat er beim Finanzamt nun Widerspruch gegen den Beschluss eingelegt. Jetzt wolle Michael Wendler bis zum Schluss für sein Recht kämpfen – auch wenn sich das über Jahre hinziehen kann.

© Cover Media