VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Regisseur Joe Russo verrät: Deshalb fehlte bei „Avengers: Endgame“ eine Abschiedsszene

'Avengers: Endgame': Deshalb fehlt die Abschiedsszene
Anthony und Joe Russo © BANG Showbiz

Der Regisseur Joe Russo erklärt, warum es für eine verstorbene Figur im Film keine Abschiedsszene gibt.


Achtung Spoiler: Der Regisseur von 'Avengers: Endgame' erklärt, warum für Natasha Romanoff bzw. Black Widow, die im Film von Scarlett Johansson gespielt wird, keine ausführliche Abschiedsszene gezeigt wurde, wohingegen Tony Stark alias Iron Man (Robert Downey junior), der ebenfalls stirbt, eine große Beerdigungsszene erhielt. Auf die Frage von 'Entertainment Tonight', warum Black Widow nicht die gleiche Ehre zuteil wurde, meinte Russo: "Nun, es kommt noch ein anderer Film mit Natasha. Tony dagegen hat keinen weiteren Film. Selbst bei einer Laufzeit von drei Stunden ist die Zeit begrenzt und wenn jemand noch einen anderen Film hat, ist damit die Möglichkeit gegeben, dort für einen Abschluss zu sorgen."

Der Film 'Black Widow', der im Mai 2020 in die Kinos kommt, soll zeitlich größtenteils zwischen 'The First Avenger: Civil War' und 'Avengers: Infinity War' stattfinden, wie Cast-Mitglied David Harbour in einem Interview verriet. Ob Natasha dann ihre wohlverdiente Abschiedsszene bekommt, bleibt abzuwarten...

BANG Showbiz