Regé-Jean Page wirbt für die Schweizer Uhrenmanufaktur Longines

Regé-Jean Page wirbt für die Schweizer Uhrenmanufaktur Longines
Regé-Jean Page © BANG Showbiz

Regé-Jean Page ist das neue Gesicht der Schweizer Uhrenmanufaktur Longines.

Der ehemalige 'Bridgerton'-Star, der in dem erfolgreichen Netflix-Drama die Rolle des Simon Basset, des höflichen Herzogs von Hastings, darstellte, hat zugegeben, dass es ein Kinderspiel war, mit der Luxusmarke zusammenzuarbeiten.

Der Darsteller bestand darauf, dass er genau wie die "schönen" Zeitmesser "zu Eleganz fähig" sei. Page erzählte in einem Statement: "Es ist wirklich einfach. Longines machen so schöne Uhren. Das ist etwas ganz Besonderes, mit Dingen arbeiten zu können, die Schönheit in die Welt bringen. Ich bin fähig zur Eleganz und halte mich gerne an einen Standard der Eleganz, was bedeutet, dass ich mich mit einem gewissen Bewusstsein trage. Dazu gehört Großzügigkeit und ein Leben, das anderen Menschen hilft. Auf diese Weise kann man in der Welt mehr Schönheit verbreiten." Matthias Breschan, der CEO von Longines, lobte seinen neuen Markenbotschafter für dessen Neudefinition von Eleganz. Breschan verriet: "Ein Schauspieler mit Regé-Jeans Talent, Ausgeglichenheit und Präsenz kommt nur wenige Male in einer Generation vor. Er hat bereits so viel erreicht, aber es ist klar, dass das nur der Anfang einer großartigen Karriere ist. Man kann sagen, dass er Eleganz neu definiert und wir alle bei Longines freuen uns, ihn in der Familie willkommen zu heißen." Unterdessen gab der 'Dungeons & Dragons'-Star bekannt, dass er jeden Tag um 5 Uhr morgens trainiert hat, um sich auf seine ‘Bridgerton'-Rolle vorzubereiten.

BANG Showbiz