Reese Witherspoon: "Schauspiel ist meine Leidenschaft, Produzieren meine Mission"

Reese Witherspoon: "Schauspiel ist meine Leidenschaft, Produzieren meine Mission"
Reese Witherspoon © Cover Media, CoverMedia
Anzeige:

Für die Frauenwelt

Für Reese Witherspoon (41) ist ihre Arbeit als Produzentin eine Pflicht.

Hauptsächlich kennt man die Blondine als Schauspielerin ('Sweet Home Alabama'), seit über einem Jahrzehnt ist sie allerdings auch hinter der Kamera tätig und produziert Filme mit und für Frauen. Ein wichtiges Anliegen für sie, wie sie im Gespräch mit dem 'Red'-Magazin enthüllte.

"Schauspiel ist meine Leidenschaft, aber Produzieren ist meine Mission", so die Amerikanerin, deren Produktionsfirma Pacific Standard heißt. "Ich habe wirklich das Gefühl, dass es meine Mission ist, noch mehr Geschichten und Möglichkeiten für Frauen zu schaffen, weil ich wirklich glaube, dass es nicht genug gibt. Das ist etwas, was mir sehr wichtig ist."

Bei ihrer neuen Rom-Com 'Liebe zu Besuch' beließ Reese es allerdings bei der Hauptrolle: In dem Streifen spielt sie eine frischgetrennte Frau, die gemeinsam mit ihren beiden Töchtern ihr Glück in ihrer alten Heimat Los Angeles sucht. Dort trifft sie eine neue Liebe, bevor plötzlich auch ihr Ex wieder vor der Tür steht.

Regie führte Hallie Meyers-Shyer, während deren Mutter Nancy Meyers die Produktion übernahm - eine Zusammenarbeit, die Reese Witherspoon besonders gut gefiel: "Ich bin schon seit langem Nancys größter Fan und jetzt unterstützt sie Hallie", freute sich die Schauspielerin. "Ich liebe die Idee, die jahrelange Erfahrung, die Nancy und ich haben, zu nutzen. Ich liebe die Idee, eine Gruppe von Frauen zusammenkommen zu lassen, um einer Frau zu helfen. Das war aufregend."

In den Kinos erscheint 'Liebe zu Besuch' am 23. November.

Cover Media