Rebel Wilson will Authentizität

Rebel Wilson will Authentizität
Rebel Wilson und Liam Hemsworth © BANG Showbiz

Rebel Wilson war es wichtig, eine glaubwüridge Besetzung für ihren Film zu finden.

Die 38-Jährige bestand darauf, die Rolle ihres homosexuellen besten Freundes in ihrem neuen Film 'Isn't It Romantic' mit einem schwulen Schauspieler zu besetzen, um die Figur so authentisch wie möglich zu gestalten. Die 'Pitch Perfect'-Schauspielerin produziert und spielt gleichzeitig in der bald erscheinenden romantischen Komödie. Dort verkörpert sie die Liebeszynikerin Natalie, die sich nach einer Kopfverletzung in einer romantischen Komödie wiederfindet. In dieser neuen Realität ist Natalies Nachbar Donny ihr "schwuler Kumpel, der die Rechte der Homosexuellen ein gutes Jahrhundert zurückversetzt".

Wie die Australierin verriet, ist die Komödie eine Satire von allen gängigen Tropen, die man in romantischen Filmen findet. Für sie war es "wirklich wichtig" einen homosexuellen Mann auszuwählen, um die Rolle des Donnys zu spielen, da sie es nicht so erscheinen lassen wollte, als ob der Film "einen Schwulen verspottet". Im Gespräch mit der 'LA Times' enthüllte sie: "Ich denke wir machen einen wirklich cleveren Kommentar darüber wie schwule Charaktere in den letzten Jahrzehnten marginalisiert wurden."

Der Film wird neben dem 'Brautalarm'-Star auch Priyanka Chopra Jonas, Adam Devine und Liam Hemsworth zeigen. In der 'The Ellen DeGeneres Show' berichtete sie Ellen, dass sie von dem Ehemann von Miley Cyrus nicht erwartet hatte "so witzig zu sein, weil er schon so heiß ist". Sie führte weiter aus: "Normalerweise sind Leute, die so gut aussehen nich wirklich witzig, aber es hat sich herausgestellt, dass er einfach eine Legende ist und der witzigste Typ, also war es echt eine gute Entscheidung von mir ihn zu verpflichten."

BANG Showbiz