Rebel Wilson: Deshalb entschied sie sich für Comedy-Karriere

Rebel Wilson: Deshalb entschied sie sich für Comedy-Karriere
Rebel Wilson © BANG Showbiz

Rebel Wilson entschied sich für eine Karriere in der Comedy-Branche, weil es dabei keine Rolle spielte, dass sie ein "umfangreicheres Mädchen" war.

Die 41-jährige Schauspielerin, die seit dem Beginn ihres gesünderen Lebensstils im Jahr 2020 beeindruckende 77 Pfund abnehmen konnte, hat enthüllt, dass sie Komikerin werden wollte, weil sie dafür keinen Sexappeal haben musste.

Rebel, die für ihre Rolle der Fat Amy in der 'Pitch Perfect'-Filmreihe bekannt ist, erzählte gegenüber dem 'Life Uncut Podcast': "Ich wusste, dass ich ein umfangreicheres Mädchen bin, also dachte ich mir: 'Du musst es einfach annehmen.' Deshalb habe ich mich der Comedy-Schauspielerei zugewandt, weil ich wusste, wie viel Macht Comedians haben können – die Leute lachen eher über Leute, mit denen sie keinen Sex haben wollen. Komiker haben oft etwas Unnormales an sich. Diese Leute sind in der Komödie tendenziell besser, also habe ich das, was für viele Agenten als ein Nachteil betrachtet wird, in meinen Vorteil verwandelt." Über das, was sie dazu inspirierte, im Jahr 2020 abzunehmen, verriet der Hollywood-Star: "Ich werde 40, ich wusste, dass ich gesünder sein kann. Ich nahm die große Veränderung vor und wollte das Übergewicht verlieren." Seit ihrer Körpertransformation wurden der 'Brautalarm'-Darstellerin zudem erstmals Rollen in Dramen angeboten.

BANG Showbiz