Rebecca Mir: Zeigt sich da ein Babybäuchlein? Fans zoffen sich unter neuestem Foto

Rebecca Mir bei der Holiday on Ice Saisoneroeffnung am 12.10.2017 in Hamburg Holiday on Ice Saison Opening 2017 in Hamburg *** Rebecca me at the Holiday ON ICE saisoneroeffnung at 12 10 2017 in Hamburg Holiday ON ICE Season Opening 2017 in Hamburg PU
© imago/APress, imago stock&people

Rebecca Mir: Neues Bild sorgt für Baby-Diskussion

Es passiert schon wieder: Model und Moderatorin Rebecca Mir (28) postet ein neues Foto von sich – und einige Fans gehen sogar so weit, dass sie ihr zur Schwangerschaft gratulieren! Erst vor kurzem diskutierten Rebeccas Follower darüber, ob sie möglicherweise einen Babybauch haben könnte. Und jetzt gehen die Spekulationen und vor allem Diskussionen unter ihrem neuesten Foto wieder von vorne los. 

Hier sehen einige User einen Babybauch

Die Freundin von Massimo Sinató steht in einem blumigen Kleid vor einer schönen Hauswand. Am Bauch und der Taille ist das Kleid enganliegend und gerafft – und bietet einigen neugierigen Fans damit Raum für Spekulationen. „100% schwanger“ schreibt ein Instagram-User unter Rebeccas Foto. Die Vermutung erhält über 80 Likes von anderen Fans. „Ist das etwa ein Babybauch?“ oder „Sehe ich da einen Babybauch oder Foodbaby?“ lauten zwei andere der vielen Kommentare, die sich auf eine Schwangerschaft beziehen. Es gibt sogar mehrere User, die Rebecca schon gratulieren!

Aber ist es nicht übertrieben, gleich von Babybäuchlein zu sprechen, wenn sich nur die kleinste Wölbung zeigt? Die Mehrheit unter Rebeccas Bild findet eindeutig: JA! „Könntet ihr bitte aufhören Frauen zu unterstellen, dass sie schwanger sind, nur weil ihr Bauch eine kleine Wölbung zeigt? Das ist so Respektlos“, appelliert eine Frau an die anderen Nutzer. Und dafür kriegt sie viel Zuspruch. „Grenzt schon fast an Bodyshaming, wenn ne dünne Frau mit Blähbauch gleich für schwanger gehalten wird. Schlimm ist das“, stimmt eine andere Followerin zu. 

Rebecca Mir & Massimo Sinató wünschen sich Kinder

Fakt ist: Der Kinderwunsch ist bei dem „Let’s Dance“-Traumpaar vorhanden. Das verkündeten sie erst im Mai im Interview mit der GALA. „Ja, ich will Papa werden“, machte der 38-Jährige Tänzer klar und erzählte weiter: „Dass wir irgendwann Kinder haben wollen, steht außer Frage.“ Die Frage nach dem Wann bleibt aber ganz alleine Massimo und Rebecca überlassen.

Im Video: So outete Daniel Hartwich die Beziehung von Massimo & Rebecca

Wie aus dem "Let's Dance"-Paar ein Liebes-Paar wurde
03:25 Min

Wie aus dem "Let's Dance"-Paar ein Liebes-Paar wurde