Rapperin Loredana löscht Instagram-Account - ist ihr der Druck zu viel geworden?

Rapperin Loredana hat jetzt ihr Instagram-Profil gelöscht.
Rapperin Loredana hat jetzt ihr Instagram-Profil gelöscht. © deutsche presse agentur

Schwere Zeiten für die 25-jährige Rapperin Loredana

Völlig unerwartet hat Rapperin Loredana (25) ihr Instagram-Profil gelöscht. Hat sie etwa dem öffentlichen Druck nicht mehr standhalten können? Immerhin wird der 25-Jährigen schwerer Betrug vorgeworfen. Es geht um Geld und um einen Hashtag, der Loredana aktuell wohl das Leben zur Hölle macht...

#boycottloredana

Loredana gehört aktuell wohl zu den erfolgreichsten deutschen Künstlerinnen. Doch nicht alles, was auf ihrem Konto glitzert, soll die Schweizerin durch ihre Rap-Musik verdient haben. Angeblich soll sie eine Frau mit dem Namen Petra Z. um 650.000 Euro betrogen haben. Loredanas Fans schenken der Frau Glauben und rufen online schon seit ein paar Wochen zum Boykott gegen die Rapperin auf. Wurde Loredana der Hashtag #boycottloredana jetzt einfach ein bisschen zu viel? Denn ihr Instagram-Profil löschte sie ohne jegliche Vorankündigung. Nur eines fiel schon vorher auf: Seit dem Shitstorm Anfang Juli wurde es still auf ihrem Profil. Anfang August löschte die 25-Jährige sogar über 20 Posts von ihrer Seite und auch ihre Follower-Zahlen nahmen stetig ab. Durch die Betrugs-Vorwürfe hat die Schweizerin über 66.0000 Abonnenten verloren. 

Loredena ist doch nicht ganz von Social Media-Plattform verschwunden

Ganz von der Instagram-Bildfläche verschwunden ist Loredana seit der Löschung ihres Accounts allerdings nicht, denn es gibt noch eine andere Seite, die sie verwaltet: Das Profil von Töchterchen Hana (1). Und dort zeigt sich Loredana direkt an dem Tag, als sie ihr offizielles Profil gelöscht hat. Und das mit einem völlig ungewohnten Look. Ungeschminkt und in einem normalen Alltags-Look kuschelt sie mit ihrer kleinen Hana und möchte damit wohl auch der ganzen Welt beweisen, welch normale Person hinter dem schimmernden Lifestyle der Künstlerin Loredana steckt. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

☘️

Ein Beitrag geteilt von Hana Aliu (@hanaaliu) am

Doch wie geht es für Loredana eigentlich in Sachen „Verfahren“ weiter? Die Staatsanwaltschaft Luzern bestätigte RTL schon im Juli, dass das Verfahren immer noch läuft. „Die Befragung mit der Beschuldigten hat stattgefunden. Weitere Abklärungen laufen." Sollte es zu einer Verhandlung kommen, findet die frühestens 2021 statt. Bis dahin gilt die Unschuldsvermutung.