Umweltschutz geht jeden etwas an

Rapper Cro sammelt auf Bali Plastikmüll

Rapper Cro ist erfolgreich wie nie: Er steht sowohl bei den Album- als auch bei den Single-Charts auf Platz eins
Rapper Cro kommt auf Bali nicht zur Ruhe, ihn stört der viele Plastikmüll. © ddp images

Verschmutztes Urlaubsparadies

Bestimmt wollte Rapper Cro seine Tage auf der indonesischen Insel Bali in Ruhe genießen. Wäre ihm da nicht der viele Müll auf der Straße aufgefallen. In seiner Instagram-Story zeigte der 29-Jährige, wie er Müll aufsammelt, doch seine kleine private Reinigungsaktion reicht ihm noch lange nicht. 

Cro kündigt eine Aktion an

Cro sammelt auf Bali Müll ein.
Rapper Cro sammelt auf Bali Müll ein.

Der Rapper ist sich bewusst, dass seine Sammelaktion nicht alle Probleme löst: „Ich konnte zwar die Welt nicht in einem Tag retten, aber ich habe schon mal angefangen." Und Cro möchte weitermachen und dafür etwas Professionelles auf die Beine stellen. Wie Cro in Zukunft gegen die Umweltverschmutzung kämpfen will, hat er allerdings noch nicht verraten.

Eine Sache hat seine Müll-Aktion jedenfalls schon gebracht: „Aber ich habe daraus gelernt, wenn jeder mal einfach bei sich vor der Haustür anfangen würde. Dann wäre eigentlich schon alles getan." Genau so sehen das auch einige andere Stars. 

Promis kämpfen für unsere Umwelt

Man kann die Welt nicht an einem Tag retten und auch nicht ganz alleine. Deshalb setzen sich viele Promis schon lange für den Umweltschutz ein und nutzen ihre öffentlichen Kanäle für den Kampf gegen den Plastikmüll. 

Im Bikini auf Müll-Jagd

Auf ihrem Instagram-Account macht Sängerin Nicole Scherzinger (41) auf den hohen Plastiktütenkonsum der Amerikaner aufmerksam. Sie fischt eine Tüte aus dem Meer, die dort definitiv nichts zu suchen hat. 

Moby macht mobil

Bereits 2018 hatte sich der amerikanische DJ Moby (54) auf seiner Instagram-Page gegen den Gebrauch von Plastikflaschen ausgesprochen. 

Influencer Wilke Zierden lobt Cros Idee

Auch der Ostfriese Wilke Zierden macht momentan Urlaub auf Bali und ist auf den Müll aufmerksam geworden. In seinem Instagram-Post lobt er Cros Vorhaben: „Neben all dem wunderbaren und famosen Momenten, gibt es aber auch unfassbar viel Müll. Das sollten die wunderbaren Menschen hier in den Griff kriegen und @thisiscro versucht dabei zu helfen. Wunderbare Aktion mein Lieber!"