Rag'n'Bone Man: Ehe-Aus nach nur sechs Monaten

Rag'n'Bone Man: Ehe-Aus nach nur sechs Monaten
Rag'n'Bone Man trennt sich im Guten von seiner Frau © WENN.com, WENN

Der britische Sänger Rag'n'Bone Man und seine Frau haben sich getrennt. Dabei hatten die beiden erst im Mai geheiratet. Insgesamt hatte die Beziehung zehn Jahre gehalten.

Seine Hochzeit vor einem halben Jahr machte Schlagzeilen: Statt mit großem Pomp heiratete Rag'n'Bone Man (34) seine langjährige Freundin, Beth Rouy, in einem Trainingsanzug. Auch die Braut trug eine bequeme Jogginghose, deren Katzendesign extra für den großen Tag angefertigt worden war.

Rag'n'Bone Man will keinen Rummel

Geholfen hat das ungewöhnliche Hochzeitsoutfit der Ehe des Stars, der mit bürgerlichem Namen Rory Graham heißt, allerdings nicht: Nur etwas mehr als sechs Monate später verkündete der Sänger ('Giant'), dass er und Beth künftig getrennte Wege gehen werden. "Es ist wirklich schade, aber sowas kommt vor", wird ein Insider von der britischen 'Sun' zitiert. "Die beiden bleiben jedoch gute Freunde und sie haben einen Sohn zusammen, welcher natürlich die Hauptperson in dieser ganzen Sache ist." Der kleine Reuben war im September 2017 zur Welt gekommen. Dass Rag'n'Bone Man selbst sich groß zur Trennung äußern wird, ist derweil auch nicht zu erwarten — der tätowierte Star scheut das Rampenlicht, wenn es um sein Privatleben geht.

War das Twitter-Aus ein erstes Zeichen?

Der Insider weiß wohl mehr: "Er hält sich ohnehin gern zurück und will daher auch keinen großen Rummel, aber es hat keinen Riesenstreit gegeben. Er wird wahrscheinlich nichts zur Trennung sagen." Nach zehn Jahren Beziehung ist das Aus natürlich schon tragisch: "Es ist einfach ein sehr trauriges Ende einer langen und liebevollen Beziehung. Auf den Hochzeitsbildern hat man ja noch gesehen, was für ein ungewöhnliches Paar die beiden waren, darum bricht es einem jetzt wirklich das Herz." Erst im Oktober hatte sich der Sänger von Twitter zurückgezogen — war das ein erstes Anzeichen, dass bei Rag'n'Bone Man eine Trennung anstand?

© Cover Media