Rafael van der Vaart wird wieder Vater: Das sagen Sylvie Meis und Sabia Boulahrouz

"Superglücklich, stolz und sehr dankbar"

Fußball-Profi Rafael van der Vaart (33) freut sich auf sein zweites Kind. Seine Freundin, die Handballspielerin Estavana Polman (24), ist schwanger. Auch Ex-Frau Sylvie Meis und Ex-Freundin Sabia Boulahrouz haben schon ihre Glückwünsche ausgesprochen.

Er sei "super glücklich, stolz und sehr dankbar", schrieb der frühere HSV-Spieler auf Instagram. "Wir haben eine aufregende Zeit vor uns und hoffen, dass alles gut geht." Dazu postete er ein süßes Bild von sich, Estavana und seinem Sohn Damian. 

Über die süße Nachricht freut sich aber nicht nur der Kicker selbst. Seine Ex-Frau Sylvie Meis ließ gegenüber RTL verkünden, dass sie "via Facetime von Raffael und Estavana informiert wurde" und sich "für die beiden freut". 

Und auch Ex-Freundin Sabia Boulahrouz wünscht ihm in der 'Bild' alles erdenklich Gute: "Ich weiss, wie groß Rafaels Wunsch nach Kindern gewesen ist. Ich kenne Estavana nicht persönlich, aber ich wünsche ihr eine beschwerdefreie und gute Schwangerschaft und ein gesundes Kind. Ich freue mich für Damian, dass er ein Geschwisterchen bekommt.“

Van der Vaart hat bereits einen Sohn namens Damian Rafael mit seiner Ex-Frau Sylvie Meis. Nach der Trennung 2013 war der Kicker eine Beziehung mit Sylvies damaliger bester Freundin, Sabia Boulahrouz, eingegangen. Das Paar verlor seine ungeborene Tochter im fünften Schwangerschaftsmonat und trennte sich einige Zeit später.