Rachael Leigh Cook und Daniel Gillies haben sich einvernehmlich getrennt

Rachael Leigh Cook hat sich von ihrem Ehemann getrennt
Ein Bild aus glücklicheren Tagen: Rachael Leigh Cook und Daniel Gillies auf dem roten Teppich © Kathy Hutchins / Shutterstock.com, SpotOn

Keine leichte Entscheidung

Etwa 18 Jahre lang waren sie ein Paar, rund 15 davon verheiratet: "Eine wie keine"-Star Rachael Leigh Cook (39) hat sich von ihrem Ehemann, dem "The Originals"-Schauspieler, Daniel Gillies (43) getrennt. Das haben die Schauspieler nun bei Instagram bekanntgegeben. Die Trennung der beiden sei demnach einvernehmlich gewesen.

"Wir lieben und respektieren uns"

Das Paar sei dankbar für die gemeinsamen Jahre und tausende schöne Erinnerungen. Es sei keine leichte Entscheidung gewesen, sich zu trennen. "Wir lieben und respektieren uns gegenseitig als Eltern, Menschen und Künstler", heißt es weiter - und man freue sich darauf, auch in den kommenden Jahren "die besten Teile unserer Beziehung" weiter zu pflegen.

Film "Eine wie Keine": Was ist aus den Stars geworden?

Für Hollywood hielt ihre Ehe verhältnismäßig lange: Cook und Gillies hatten sich im August 2004 das Jawort gegeben. Sohn Theodore (4) und Tochter Charlotte (5) machten das Familienglück perfekt.

spot on news