R. Kelly: Bestechungsgelder für Aaliyahs falschen Ausweis

R. Kelly: Bestechungsgelder für Aaliyahs falschen Ausweis
Die Liste der Vergehen von R. Kelly reißt nicht ab © PNP/WENN, WENN

Hat R. Kelly die Sängerin Aaliyah nur heiraten können, weil er zuvor Schmiergelder für falsche Ausweispapiere zahlte? Bislang hatte der R&B-Star stets behauptet, er habe ihr echtes Alter nicht gekannt.

Wenn R. Kelly gehofft hat, einige Punkte auf der langen Liste seiner Vergehen endlich einmal abhaken zu können, dann sah sich der R&B-Star ('I Believe I Can Fly') diese Woche eines Besseren belehrt. Als sei es nicht schon genug, dass er in mehreren Fällen von Prostitution, sexuellen Missbrauchs und Menschenhandels angeklagt ist, wird dem Star jetzt auch noch Bestechung vorgeworfen.

Ehe mit einer 15-Jährigen

Wer erinnern uns: 1994 heiratete R. Kelly in einer geheimen Zeremonie in einem Hotelzimmer in Chicago die Sängerin Aaliyah (†22). Die Ehe wurde später für ungültig erklärt, denn Aaliyah war zum Zeitpunkt der Eheschließung gerade einmal 15 Jahre alt. R. Kelly hatte stets beteuert, dass er nicht wusste, dass er eine Minderjährige heiratete. Diese Geschichte nahmen dem Star allerdings nicht viele Leute ab, schließlich ist Sex mit Minderjährigen ebenfalls auf seiner Liste von strafbaren Verfehlungen zu finden. Doch jetzt haben US-Ankläger dem Star vorgeworfen, er habe Geld dafür bezahlt, Aaliyahs Dokumente zu fälschen.

Wusste R. Kelly von Aaliyahs Alter?

Entsprechende Papiere liegen wohl der Staatsanwaltschaft bereits vor. Auch wenn in den Dokumenten von 'Jane Doe' die Rede ist, so handelt es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit bei der fraglichen Person um Aaliyah. Sollte sich der Vorwurf als wahr herausstellen, wäre die Verteidigung des Sängers, er habe nichts von Aaliyahs wahrem Alter gewusst, null und nichtig. Seine Anwälte wiesen die Anschuldigung als "lächerlich und absurd" zurück. R. Kelly produzierte und schrieb Aaliyahs Debütalbum 'Age Ain't Nothing But A Number', außerdem nahm er die Sängerin als Mentor unter seine Fittiche. Sie starb im Alter von nur 22 Jahren bei einem Flugzeugabsturz. R. Kelly schmort derweil weiter im Knast. Sein Prozess soll im April beginnen.

© Cover Media