Queen Elizabeth II. trauert um einen engen Freund

ARCHIV - 08.11.2020, Großbritannien, London: Die britische Königin Elizabeth II. nimmt am Gedenksonntag vor dem Remembrance Day an einem Gottesdienst am Kenotaph von Whitehall teil. Königin Elizabeth wird am 21. April 95 Jahre alt. Foto: Chris Jackso
Königin Elizabeth II. wird 95 © dpa, Chris Jackson, pda nwi sab alf

Sir Timothy Colman gestorben

Queen Elizabeth II. (95) trauert um einen ihrer besten Freunde. Wie britische Medien übereinstimmend berichten, ist Sir Timothy Colman bereits am 9. September im Alter von 91 Jahren gestorben - im Kreis seiner Familie in seinem Herrenhaus Bixley Manor bei Norwich.

Ein enger Vertrauter der Queen

Timothy Colman war der Mann von Lady Mary Colman, einer Cousine der Queen. Die älteste Tochter des Bruders von Queen Mum (1900-2002) war erst am 2. Januar 2021 im Alter von 88 Jahren verstorben. Mary und Timothy Colman waren häufige und gern gesehene Gäste auf dem Landsitz der Königsfamilie in Sandringham.

Lieutenant und Geschäftsmann

Timothy Colman stammt aus einer für die Herstellung von Senf und Soßen bekannten Familie (Colman's Mustard). Mit 13 ging er während des Zweiten Weltkrieges ans Royal Naval College in Dartmouth. Nach dem Krieg diente er bis 1953 als Lieutenant in der Royal Navy. Danach war er als Geschäftsmann erfolgreich, von 1969 bis 1996 als Vorsitzender der Eastern Counties Newspaper Group. Von 1978 bis 2004 war Colman Lord Lieutenant in Norfolk.

1951 heiratete Timothy Colman im Alter von 19 Jahren Lady Mary Cecilia Bowes-Lyon, die Nichte von Queen Mum. Das Paar bekam fünf Kinder.

spot on news