Dieses Retro-Video amüsiert die Briten

Queen Elizabeth II. schimpft: So aufgebracht haben wir die Königin ja noch nie gesehen

„Never complain, never explain" (zu deutsch: „Beschwere dich nie, erkläre dich nie“), gilt als ungeschriebene Regel der britischen Royals. Und niemand ist wohl so perfekt darin wie Königin Elizabeth II. selbst. Öffentlich aus der Rolle fallen? Shocking! Doch ein Videoclip aus den 80er-Jahren zeigt jetzt eine sichtlich aufgebrachte Queen, die sich mit lästigen Fotografen anlegt. Die schimpfenden Königin gibt’s oben in Aktion zu sehen.

Königin Elizabeth II. teilt die Fotografenmeute wie einst Moses das Meer

Das Video von Königin Elizabeth II., das laut Bericht von „Newsweek“ bei der Royal Windsor Horse Show 1988 aufgenommen wurde, ist bei TikTok bereits viral gegangen. Es zeigt, wie sich die Queen mit einer Gruppe von Fotografen anlegt, weil diese ihr die Sicht versperren. Laut Bericht der Zeitung soll die Monarchin sich einen Kutschen-Wettbewerb habe ansehen wollen, an dem ihr verstorbener Mann Prinz Philip teilnahm. Der Clip wurde über 260.000 Mal aufgerufen und bekam über 5.000 Likes. Die meisten Royal-Fans haben die Queen in den 70 Jahren ihrer Regentschaft noch nie SO erlebt.

Lesetipp: Fast wie Oma Elizabeth: Hier rastet Prinz William wegen eines Fotografen aus

Vor allem das wilde Arm-Gefuchtel der sonst so kontrollierten Monarchin amüsiert die TikTok-Community. Sogar Vergleiche mit dem biblischen Moses werden gezogen, denn fast scheint es, als würde die Königin mit ihren energischen Gesten die Menge der Paparazzi teilen wie er einst das Meer.

Merke: Wenn es um ihre geliebten Pferde geht, bricht Elizabeth II. ihre Nie-Beschweren-Regel offenbar doch. Also, immer schön die Sicht frei machen, sonst setzt es eine royale Ansage. Oder wie ein TikTok-User schrieb: „Wenn die Queen sagt, geh aus dem Weg, dann gehst du aus dem Weg!“ (csp)

weitere Stories laden