Promi-Rätsel in London: Welcher Sänger wurde wegen häuslicher Gewalt verhaftet?

Britische Fähnchen an einem Touristen-Geschäft wehen am 29.03.2017 vor den Houses of Parliament in London mit dem Elizabeth Tower (r), in dem die Glocke Big Ben hängt. Großbritannien hat als erster Mitgliedsstaat in der Geschichte der Europäischen Un
In London wurde ein noch unbekannter Star festgenommen wegen Handgreiflichkeiten gegen seine Freundin. © dpa, Matt Dunham

Nachbarn riefen die Polizei

Ärger in Großbritannien: Wie die britische Zeitung „The Sun“ aktuell berichtet, soll ein Prominenter beim Streit mit seiner Freundin handgreiflich geworden sein. Der Sänger sei in seinen Dreißigern. Die Identität wurde aber bisher noch nicht veröffentlicht. Er soll von der Polizei festgenommen worden sein.

Polizei nahm den Sänger mit auf die Wache

Nachbarn hätten am Dienstagabend gegen 18 Uhr Schreie gehört und die Polizei gerufen, schreibt „The Sun“. Die Freundin des Musikers gab bei der Polizei an, dass sie leichte Verletzungen davon trug. Sie musste aber nicht behandelt werden.

Die Polizei verhaftete den Mann wegen des Verdachts auf Körperverletzung und brachte ihn zu einer Polizeiwache nach Süd-London. Dort wurden Fotos gemacht, seine Fingerabdrücke und auch eine DNA-Probe entnommen. Danach kam der Mann auf Kaution wieder frei.

Dieser Promi hat einen guten Anwalt!

Der Sänger, dessen Name aus rechtlichen Gründen nicht genannt werden darf, wurde in London geboren und soll bereits seit zwei Jahrzehnten in der Musikbranche arbeiten, etliche Nummer-1-Hits gehabt und Awards gewonnen haben. Wie die „Sun“ weiter schreibt, wäre er auch schon für seine wohltätigen Zwecke gelobt worden. „Seine Fans wären schockiert“, wird eine Quelle zitiert.

Fest steht: Dieser Sänger hat einen verdammt guten Anwalt, wenn sich nicht einmal die britischen Zeitungen trauen, seinen Namen zu drucken! (jti)

Lese-Tipp Häusliche Gewalt – hier finden Opfer Hilfe!