"Promi Big Brother 2018": Ziehen Silvia Wollny und Alphonso Williams in den Container?

Neue Staffel von "Promi Big Brother" startet im Sommer
Im Sommer startet eine neue Staffel von "Promi Big Brother" © Sat.1

Ein Dutzend Stars zieht in den Container

Der Sommer bedeutet für viele nicht nur Strand und Meer – sondern auch "Promi Big Brother"! Voraussichtlich im August wird es wieder soweit sein: Dann ziehen wieder mehr oder weniger bekannte Prominente in Kölns bekanntesten TV-Container. VIP.de weiß, welche Kandidaten gute Chancen haben, dabei zu sein.

Silvia Wollny ist unter den Kandidaten

Tür auf, ein dutzend Promis rein, Tür zu! Im Sommer soll es eine erneute Staffel von "Promi Big Brother" geben. Zwei Wochen lang werden dann zum sechsten Mal 12 bis 13 Stars rund um die Uhr gefilmt und in Prüfungen herausgefordert. Die Verhandlungen über die diesjährigen Teilnehmer laufen auf Hochtouren. Und angeblich haben sogar schon einige Promis ihren Vertrag unterschrieben, wie VIP.de aus Branchen-Kreisen erfahren hat. Darunter: "Deutschland sucht den Superstar"-Sieger Alphonso Williams (55) und Reality-Star Silvia Wollny (53).

Haben große Familien: "DSDS"-Sieger Alphonso Williams und Silvia Wollny
"DSDS"-Sieger Alphonso Williams und Silvia Wollny haben große Familien © Getty Images

Für Siebenfach-Mama Silvia Wollny dürften zwei Wochen in einem als Wohnumgebung eingerichteten Fernsehstudio ein Wellness-Urlaub werden. Genauso stresserprobte Nerven bringt DSDS-Sieger Alphonso Williams mit, er wuchs mit elf Geschwistern und einem Baptistenprediger- Papa auf.

Wie die "Bild"-Zeitung erfahren haben will, sollen außerdem noch Sophia Vegas (30), bekannt als Ex-Frau von Bert Wollersheim (67), "Bachelor" Daniel Völz (33) sowie "Bachelor in Paradise"-Kandidat Johannes Haller (30) im Gespräch sein.

Und er könnte die Nerven auf eine Belastungsprobe stellen…

Hat Bock auf "Promi Big Brother": Martin Rose
Martin Rose hat Bock auf "Promi Big Brother" © RTL

Einer, der große Lust auf das Spektakel hat, ist "Schwiegertochter gesucht"-Kandidat und Wolfgang-Petry-Double Martin Rose. "Ich würde den ganzen Tag singen", gestand er kürzlich. Klingt beinahe nach einer Drohung. Wunsch-Kandidaten vom Social-Media-Team des "Promi Big Brother"-Accounts sind übrigens vier Fußballer: Kurz nach der Bekanntgabe von Bundestrainer Joachim Löw, dass Leroy Sané, Bernd Leno, Jonathan Tah und Nils Petersen es nicht zur WM nach Russland geschafft haben, schrieben sie an die Jungs gerichtet: "Ihr könnt ja bei uns mitspielen!" Wer weiß, ob sich ein Kicker auf das Angebot einlässt...