Professor Green: Bühnenrückkehr nach Wirbelbruch

Professor Green: Bühnenrückkehr nach Wirbelbruch
Professor Green © BANG Showbiz

Professor Green kehrt nach seinem Wirbelbruch im Rahmen der 'M.O.T.H. Tour' zurück auf die Bühne.

Der 'Just Be Good To Green'-Hitmacher erlitt im Februar schwere Verletzungen, als er einen Anfall hatte, und musste seine Shows im Vereinigten Königreich nur Stunden vor dem ersten Konzert absagen. Nun scheint sich der Rapper erholt zu haben und machte seinen Fans gleich auf zweierlei Weise eine Freude - mit einer Tour-Ankündigung und einem neuen Track.

Green wird seine 'M.O.T.H. Tour' am 16. November in englischen Oxford starten und am 18. November in der Hauptstadt London beenden. Die EP 'M.O.T.H.', deren Lead-Single 'Matters of the Heart' der Star gerade herausbrachte, wird im September auf den Markt kommen. Der Track folgt auf 'Photographs', einen Song, der bereits vergangenes Jahr veröffentlicht wurde und auf dem auch Rag'n'Bone Man zu hören ist.

Der Rapper, dessen bürgerlicher Name Stephen Manderson ist, verdankt sein Leben laut eigener Aussage seiner Mitbewohnerin Ruari Stainfield-Bruce. Außerdem sprach er seinem engen Freund Eddie Jenkins, der seine neue Single produzierte, sowie seinem Hund Arthur im Rahmen eines Instagram-Posts seinen Dank dafür aus, dass sie ihm zu Hilfe gekommen waren. Neben ein Foto von Ruari und seinem Hund schrieb Green: "Wenn dieses Mädchen mein Fallen nicht gehört hätte, wer weiß, wo ich dann wäre. Liebe dich @ruari_sb. Liebe auch den Fotograf dafür, dass er auf mein Leben geachtet hat, ein echter Freund, liebe dich auch, Bruder @eddiejenkins. Liebe auch Arthur, aber er hat noch kein Insta. Vergesst nicht, den Leuten, die ihr liebt, zu sagen, wie wichtig und besonders sie sind. Wie wir heute gesehen haben, als es bei mir knapp wurde, weiß man nie, was um die Ecke wartet."

Ob Professor Green auch im restlichen Europa auf Tour geht, ist bislang noch unklar.

BANG Showbiz