Priyanka Chopra und Nick Jonas: Die Hochzeitsfeierlichkeiten in Indien haben schon angefangen

Priyanka Chopra und Nick Jonas in traditionellen indischen Gewändern
Priyanka Chopra und Nick Jonas sehen in den traditionellen Gewändern blendend aus. © SplashNews.com

Die Hochzeitsglocken läuten für Priyanka Chopra und Nick Jonas

Die Verlobung von Nick Jonas (26) und Priyanka Chopra (36) ist erst vor drei Monaten bekannt gegeben worden. Jetzt ist soweit: Am Sonntag (02. Dezember) wollen sie sich das Jawort geben. Die beiden heiraten in der Stadt Jodhpur in Priyankas Heimatland Indien und haben schon mit den Hochzeitsfeierlichkeiten begonnen - kleiner Vorgeschmack vom Traumpaar in wunderschönen indischen Hochzeitsoutfits inklusive.

Aufwändige hinduistische Trauung

Eine hinduistische Trauung besteht aus vielen Ritualen, traditionellen Bräuchen und ganz vielen bunten Farben. Nicht selten finden die Festlichkeiten an mehreren Tagen statt. Bei Priyanka Chopra und Nick Jonas beginnt die Hochzeitswoche in Mumbai. Die Schauspielerin trägt ein wunderschönes, pastellfarbenes Kleid und ihr Verlobter einen hellrosafarbenen Anzug, auch Kurta genannt. Beide Kleidungsstücke stammen vonm indischen Designer Manish Malhotra, wie die britsche "Daily Mail" berichtet.

Ritual für Öffnung des Herzens

Priyanka Chopra und Nick Jonas, umgeben von vielen Menschen bei ihrer Ankunft in Jodhpur
Bei ihrer Ankunft am Flughafen von Jodhpur wird das Paar von vielen Leuten begleitet. © REUTERS, STRINGER, AH

Eines der Rituale, an denen die Bald-Eheleute teilgenommen haben, ist eine "Puja". Dabei handelt es sich um eine hinduistische Zeremonie zu Ehren der Götter. Der Definition zufolge dienen die dabei abgehaltenen Rituale der Konzentration des Geistes, der Öffnung des Herzens und der Einheit mit der göttlichen Kraft. 

Priyanka Chopra und Nick Jonas haben sich nach nur zwei Monaten Beziehung entschieden, ihre Liebe zu besiegeln. Die beiden sind so ein tolles Paar, dass wir es kaum erwarten können, bis sie Mann und Frau sind. 

​spot on news