Prinzessin Victoria verpasst Fototermin mit Bundespräsident Steinmeier

Sympathischer Fauxpas bei Treffen mit Bundespräsident
01:04 Min

Sympathischer Fauxpas bei Treffen mit Bundespräsident

Na, hoppla! Da war der Fototermin plötzlich vorbei!

Stell dir vor, es ist Staatsbesuch, der offizielle Fotograf schießt Fotos – und du bist nicht drauf! Genau das ist Prinzessin Victoria von Schweden passiert – beim Staatsbesuch von unserem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier. Während Mama Königin Silvia und Papa König Carl Gustaf brav bereit stehen und fürs Foto mit dem Staatsgast posieren, sind die jungen Royals mit der Begrüßung der übrigen Bankettgäste beschäftigt. Wie Victoria den kleinen Fauxpas sympathisch wegwischt, gibt es hier im Video zu sehen.

König Carl Gustaf und Frank-Walter Steinmeier genießen Kutschfahrt

Rund um den Besuch von Bundespräsident Steinmeier in Stockholm lief dann sonst aber alles glatt. Das deutsche Staatsoberhaupt konnte dann auch noch beim besten Wetter eine Kutschfahrt mit dem schwedischen König durch die Stadt genießen.

Das Ziel des Staatsbesuchs war es, "die bestehenden guten deutsch-schwedischen Beziehungen zu vertiefen und langfristige politische, wirtschaftliche und kulturelle Verbindungen zu fördern", hieß es aus dem Palast. Da stört so ein sympathischer Patzer wie der von Thronfolgerin Victoria ganz sicher nicht.

(fhe)