Prinzessin Sofia: Schwedischer Palast gibt Schwangerschaftsupdate

Sofia von Schweden: Update zur Schwangerschaft
Sofia von Schweden: Update zur Schwangerschaft © 2018 Getty Images, Michael Campanella

So geht es Prinzessin Sofia von Schweden

Sofia (36) von Schweden und ihr Mann Prinz Carl Philip (41) erwarten ihr drittes Kind. Doch trotz Freude auf den royalen Nachwuchs war die Sorge auch groß, denn die Prinzessin und ihr Ehemann hatte sich mit Corona infiziert. Nun gibt der Palast ein Schwangerschaftsupdate und verrät, wie es Sofia geht. Mehr erfahren Sie hier.

Video: Nachwuchs bei den Schweden-Royals

Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia erwarten ihr 3. Kind
00:55 Min

Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia erwarten ihr 3. Kind

„Alles läuft, wie es soll!“ 

Margareta Thorgren, Pressesprecherin des Königshauses, hat gegenüber der schwedischen Zeitung „Svensk Damtidning“ ein Update zum Zustand von Sofia gegeben. „Alles läuft, wie es soll.“ Es bestehe also kein Grund zur Sorge.

Sofia von Schweden packt im Kampf gegen die Pandemie mit an

Zu Beginn der Corona-Pandemie im März 2020 entschied sich Sofia, die als Bürgerliche aufgewachsen war, die Pflegekräfte im Sophiahemmet Krankenhauses in Stockholm zu unterstützen. Die Prinzessin wollte selbst mit anpacken – und dieser Tätigkeit geht sie trotz Schwangerschaft weiterhin nach. Respekt!

Sofia und Philip haben bereits 2 Söhne

Sofia und Philip sind seit 2015 verheiratet. 2016 kam ihr erster Sohn Alexander zur Welt, 2017 ihr zweiter Sohn Gabriel. Ob es diesmal wieder ein Prinz wird oder vielleicht doch eine kleine Prinzessin? Das Königshaus hat es noch nicht verraten. Im Frühjahr 2021 soll das Kind geboren werden.