Fotoshooting auf dem königlichen Landsitz

Prinzessin Mette-Marit und Co.: Weihnachtsgrüße von den norwegischen Royals

Kronprinzenpaar Haakon und Mette-Marit
Haakon, Kronprinz von Norwegen, und Kronprinzessin Mette-Marit © deutsche presse agentur

Traditionelle Grüße des Königshauses

Für die offiziellen Weihnachtsgrüße der norwegischen Royals hat sich die Königsfamilie fein rausgeputzt: Königin Sonja (84) und König Harald (84), sowie die Thronfolger Prinzessin Mette-Marit (48) und Prinz Haakon (48), mit ihren Kindern Prinzessin Ingrid Alexandra (17) und Prinz Sverre Magnus (16).

Ingrid Alexander und Severre Magnus sind keine Kinder mehr

Wie in jedem Jahr veröffentlichen die norwegischen Royals aktuelle Aufnahmen der Familie, mit denen sie ihrem Volk ein frohes Fest wünschen. Die diesjährigen Bilder sind auf dem königlichen Landsitz Bygdöy, westlich von Oslo, entstanden. Besonders ins Auge fallen Prinzessin Ingrid Alexandra und Prinz Sverre Magnus, die ganz schön groß geworden sind. Die zukünftige Königin Norwegens trägt einen weißen Feinstrickpullover mit kleinem Rollkragen, dazu eine graue Wollhose und um den Hals eine filigrane Kette. Ihr Bruder hat sich, genau wie Papa Prinz Haakon und Opa König Harald, für einen blauen Anzug entschieden. Die letzten Babypfunde scheint der 16-Jährige im Laufe dieses Jahres offensichtlich verloren zu haben und zudem ist er fast schon genauso groß wie sein Vater, der stolze 1,88 m misst. Haakons witzige Tannenbaum-Krawatte ist ohne Frage auch ein absoluter Blickfang.

Die Weihnachtspläne der Royals

Die Bilder hat die norwegische Königsfamilie auf ihrem offiziellen Instagram-Account mit ihren rund 243 tausend Follower geteilt und im Text darunter zudem ihre Pläne für das bevorstehende Fest verraten. Königin Sonja und König Harald werden Weihnachten in der Kongsgården-Residenz verbringen, in der die weihnachtlichen Aufnahmen entstanden sind. Aber erst nachdem sie am 24. Dezember gemeinsam mit der Kronprinzenfamilie auf Schloss Skagunm in der Nähe von Oslo gefeiert haben.

Ende November mussten Sonja und Harald aufgrund eines positiv auf Corona getesteten Mitarbeiters, zusammen mit 14 weiteren Angestellten, in Quarantäne. Laut offizieller Pressemeldung des Palastes hatte das Königspaar aber keine Symptome. (sfi)

weitere Stories laden