Prinzessin Haya erhebt nach ihrer Flucht aus Dubai schwere Vorwürfe gegen Scheich Mohammmed

Erste Bilder nach Prinzessin Hayas Flucht
01:49 Min Erste Bilder nach Prinzessin Hayas Flucht

Dubai-Prinzessin Haya in ständiger Angst

Es hätte ein Märchen aus 1001 Nacht sein können: Prinzessin Haya bint al-Hussein (45) heiratet den milliardenschweren Scheich Mohammed bin Raschid al-Maktum (70) und führt ein Leben ohne Sorgen. Zumindest finanziell gesehen. Doch die Dubai-Prinzessin flieht aus dem goldenen Käfig und lebt seitdem in ständiger Angst. Gemeinsam mit ihren beiden Kindern ist sie in London untergetaucht. Nun zeigt sich die Prinzessin vor einem Londoner Gericht, umzingelt von Bodyguards. Worum es in der Gerichtsverhandlung genau geht, zeigen wir im Video.

Schwere Vorwürfe von Mohammeds Tochter Latifa

Aber Prinzessin Haya ist nicht die Einzige, die vor dem Scheich flüchtet. Auch Mohammeds Tochter Latifa erhebt schwere Vorwürfe gegen ihn.

In einem emotionalen Video bezeichnet sie ihren Vater sogar als „das pure Böse“.