Geheimnis gelüftet

Enthülllt! Das war Prinzessin Dianas sportlicher Traumberuf

ARCHIV - 22.02.1996, Pakistan, Lahore: Prinzessin Diana vor der britischen Fahne. (zu dpa "Enkel schicken Prinzessin Diana Muttertagsgruß: «Papa vermisst dich»") Foto: John Giles/PA/epa/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Prinzessin Diana wollte professionelle Ballett-Tänzerin werden © dpa, John Giles, sab lop cul

Auch 25 Jahre nach dem Tod von Prinzessin Diana (†36) ist das Interesse an der „Königin der Herzen“ immer noch groß. So dringen bis heute immer wieder neue Details über die Mutter von Prinz William und Prinz Harry ans Licht. Wie mehrere Medien jetzt berichten, hatte Diana als Jugendliche eine ganz besondere Leidenschaft, die sie zum Beruf machen wollte.

"Sie hätte professionelle Tänzerin werden können"

Zum 37. Geburtstag des damaligen Prinz Charles überraschte Prinzessin Diana 1985 alle mit einem Tanz-Auftritt mit Ballett-Star Wayne Sleep im "Royal Opera House". „Sie hatte großes Talent und sie hätte professionelle Tänzerin werden können“, urteilte er 2021 im Interview mit "Bild". Diana soll ihm mehrmals erzählt haben, dass es schon immer ihr Traum war, Ballett-Tänzerin zu werden.

Doch leider war sie mit einer Körpergröße von 1,78 Meter zu groß für eine Ballerina. Dabei hätte sie das Zeug dazu gehabt. „Als ich sie zum ersten Mal traf, konnte man sehen, dass sie sehr schüchtern war. Aber im Laufe der Zeit, als sie länger im Tanzkurs war, wurde deutlich, wie viel ihr Tanzen bedeutete“, so ihre ehemalige Ballett-Lehrerin Anne Allan in der Doku "Diana: In Her Own Words". „Sie hatte das Tanzen in ihrer Seele.“

So wäre das Verhältnis zwischen Lady Diana und Meghan Markle
00:52 Min

So wäre das Verhältnis zwischen Lady Diana und Meghan Markle

Prinzessin Charlotte hat Dianas Ballett-Leidenschaft geerbt

Auch Dianas Enkeltochter Prinzessin Charlotte (7) liebt das Ballett. 2018 besuchte ihre Mutter Kate (40) mit ihr heimlich eine Probe des Ballettstücks "Der Nussknacker" in dem Opernhaus, in dem Diana damals tanzte. (mja)

weitere Stories laden