VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Prinzessin Beatrice soll einen italienischen Multi-Millionär lieben

Prinzessin Beatrice bei der Hochzeit ihrer Schwester Eugenie am 12.10.2018.
Prinzessin Beatrice bei der Hochzeit ihrer Schwester Eugenie am 12.10.2018. © picture alliance

Steht bald die nächste royale Hochzeit an?

Prinzessin Beatrice von York (30) soll frisch verliebt sein, berichtet der britische "Mirror". Der italienische Multi-Millionär Edoardo Mapelli Mozzi (30) soll das Herz der Prinzessin erobert haben. Angeblich hat sie ihren neuen Freund sogar schon ihren Eltern vorgestellt.

Sarah Ferguson und Prinz Andrew sollen den Auserwählten ihrer Tochter bereits kennen

Zur Hochzeit ihrer Schwester Eugenie (28) mit Jack Brooksbank (32) kam Prinzessin Beatrice ohne Herrenbegleitung, aber schon da soll sie heimlich mit Edoardo Mapelli Mozzi liiert gewesen sein. Ein Insider verriet dem "Mirror", dass sich die Prinzessin und der Multi-Millionär über gemeinsame Freunden kennen gelernt haben: "Es hat sofort gefunkt und sie haben viel Spaß miteinander." Angeblich waren die beiden Frischverliebten sogar schon zusammen im Urlaub und die Prinzessin nennt Edoardo "ihren Freund".

Was der Insider auch verriet: Beatrices Eltern, Sarah Ferguson (59) und Prinz Andrew (58), haben ihren Auserwählten bereits kennen gelernt. Dass der steinreiche Edoardo hinter dem Vermögen der Prinzessin her sein könnte, kann man wohl getrost ausschließen, denn durch seine eigene Firma "Banda" verfügt er selber über ein beachtliches Einkommen. Im Freundeskreis von Beatrice und in der britischen Presse wird er daher schon als perfekter Heiratskandidat gehandelt.

Edoardo ist geschieden und hat ein Kind

Allerdings gibt es doch ein kleines Problem: Edoardo Mapelli Mozzi war bereits verheiratet und hat einen zweijährigen Sohn namens Wolfie. Das dürfte Königin Elisabeth II. nicht gefallen. Aber bei Herzogin Meghan hat sie ja auch ein Auge zugedrückt.