Prinz William wieder im Dienst: Einsatz mit wichtiger Botschaft

Royaler Einsatz: Prinz William zurück bei der Arbeit
00:36 Min

Royaler Einsatz: Prinz William zurück bei der Arbeit

Prinz William nimmt wieder Termine persönlich war

Wegen der Corona-Pandemie stand auch für Prinz William (38) und seine Frau Catherine (38) in den vergangenen Monaten meist „Home Office“ auf dem Programm. Doch den ersten royalen Termin nach der Sommerpause nahm der Herzog von Cambridge nun persönlich wahr. Denn es geht um das Retten von Leben. 

Monate der Ungewissheit

"Das war schon ein außergewöhnliches Jahr", sagte Prinz William bei seinem Besuch einer Polizeiakademie in Belfast, Nordirland. Der 38-Jährige bedankte sich im Zuge dessen bei allen Ersthelfern, Rettungskräften und dem Gesundheitspersonal des NHS (National Health Service) für deren Einsatz und Opferbereitschaft in den vergangenen Monaten. Dieses Engagement wisse er sehr zu schätzen, auch, wenn "die kommenden Monate zweifellos ungewiss und an einigen Stellen beängstigend sein werden“.

In den vergangenen Tagen ist auch in Großbritannien die Zahl der positiven Corona-Fälle wieder gestiegen. Zuletzt wurden 2659 neue Fällen von den Behörden registriert. Premierminister Boris Johnson kündigte jüngst an mit Massentestungen den Weg zurück zur Normalität zu ebnen. Im Land gelten aktuell wieder stärkere Einschränkungen. Demnach sind nur noch Versammlungen von maximal sechs Menschen erlaubt.