Prinz William und Prinz Harry wollen sich nach Enthüllung der Diana-Statue treffen

Versöhnung bei Prinz William und Prinz Harry?
03:07 Min

Versöhnung bei Prinz William und Prinz Harry?

Können William und Harry die Wogen endlich glätten?

Trotz seiner Auswanderung in die USA betritt Prinz Harry (36) in diesem Jahr nun schon zum zweiten Mal wieder britischen Boden: Zur Enthüllung einer Statue, die zum 60. Geburtstag seiner verstorbenen Mutter Diana am 1. Juli 2021 angefertigt wurde, ist der frisch gebackene Zweifach-Papa nach London gereist. Wegen der aktuellen Corona-Regeln befindet sich der Royal wohl bis kurz vor der Enthüllung in Quarantäne. Danach, so berichtet jetzt die „Daily Mail“, soll es aber dann zur persönlichen Aussprache zwischen ihm und seinem älteren Bruder Prinz William (39) kommen. Wie wahrscheinlich eine Versöhnng ist, schätzt RTL-Royal-Experte Michael Begasse im Video ein.

Prinz Harry soll bereit für eine Versöhnung sein

Wie schon bei der Beerdigung ihres Großvaters Prinz Philip im vergangenen April werden William und Harry auch bei der Enthüllung der Diana-Statue Seite an Seite stehen. Zwar wurde bereits angekündigt, dass beide Söhne eigene Reden halten würden, trotzdem haben sie gemeinsam an dem Tribut für ihre Mutter mitgewirkt. Könnte die Erinnerung an ihre Mutter nun endlich die Wende bringen und die Brüder wieder vereinen?

Das Verhältnis zwischen William und Harry gilt nicht erst seit dem Megxit im letzten Jahr als angespannt. Immer wieder kamen unschöne Familienangelegenheiten ans Licht, zuletzt sorgte Harrys Interview mit Oprah Winfrey, in dem er mit den Royals abrechnete, für Furore. Auch sein Verhältnis zu seinem Vater Prinz Charles (73) scheint ziemlich zerrüttet zu sein. Harry soll wohl bereit sein, einige Fehler einzugestehen – behauptet zumindest Autor Robert Lacey im Interview mit „Newsweek“. „Auf der einen Seite haben wir William, der nicht dazu bereit zu sein scheint, Zugeständnisse zu machen. Auf der anderen Seite haben mir Freunde erzählt, dass Harry nichts dagegen hätte, sich mit seinem Bruder zu versöhnen und dass es Meghan sei, die in diesem Streit auf ihrem Standpunkt verharre.“

Im Video: Die schönsten Bilder von Prinzessin Diana und ihren Söhnen

Die schönsten Aufnahmen von Lady Diana & ihren Söhnen
01:45 Min

Die schönsten Aufnahmen von Lady Diana & ihren Söhnen

Enthüllungs-Zeremonie soll im engsten Familienkreis stattfinden

Ob Harrys Ehefrau Meghan wirklich der Grund dafür ist, dass sich die Brüder bislang nicht versöhnt haben? Das wissen William und Harry wohl nur selbst. Am 1. Juli werden sie trotz aller Widrigkeiten jedoch gemeinsam an ihre Mutter erinnert, wenn sie die Statue im „Sunken Garden“ des Kensington Palace, wo Diana lebte, enthüllen. Es soll eine intime Zeremonie werden, bei der nur die beiden Brüder, enge Familienangehörige von Diana und Bildhauer Ian Rank-Broadley, der die Statue anfertigte, anwesend sein werden. Und vielleicht ist es dann in diesem hochemotionalen Moment doch an der Zeit, alte Unstimmigkeiten gehen zu lassen. Das hätte sich ihre verstorbene Mutter wohl zu ihrem 60. Geburtstag gewünscht… (lsc)

Cover Diana Begleitheft Gala
Zum Diana-Thementag ist ein Begleitheft als Gemeinschafts-Produktion von GALA & Exclusiv entstanden. © gala

Alles rund um den 60. Geburtstag von Lady Diana, der Enthüllung ihrer Gedenkstatue und den spannenden Tonbandaufnahmen der „Prinzessin der Herzen“ zeigt RTL am 1. Juli 2021 im Rahmen des Diana-Thementags. Passend dazu ist ein Begleitheft als Gemeinschafts-Produktion von GALA & RTL Exclusiv entstanden. Auch Moderatorin Frauke Ludowig und Royal-Experte Michael Begasse wirkten hier mit.