Prinz William und Herzogin Kate: Luxus-Urlaub in der Karibik mit der Familie

In dieser Luxus-Villa machen Kate und William Urlaub
00:58 Min In dieser Luxus-Villa machen Kate und William Urlaub

Kate und Williams alljährlicher Familien-Urlaub in der Karibik

Sommerferien im Paradies: Gemeinsam mit ihren Kids verbrachten Prinz William (37) und Herzogin Kate (37) die schulfreie Zeit auf der idyllischen Karibikinsel Mustique. Laut der britischen Zeitung  "The Sun" soll der luxuriöse Urlaub die Royals umgerechnet rund 30.000 Euro pro Woche gekostet haben. Bereits zum zweiten Mal hat die britische Königsfamilie auf der exklusiven Trauminsel geurlaubt. Im Video zeigen wir die luxuriöse Villa von außen und sogar von innen!

In dieser Luxus-Villa ließen es sich die britischen Royals gut gehen

Traumhaus, Traumkulisse, Traummenü: Wenn die britischen Royals in den Sommerurlaub starten, darf das Ganze gerne schon mal etwas größer ausfallen. In einer Luxus-Villa mit wahrlich königlichem Ausblick ließen es sich Prinz William und Herzogin Kate im wohlverdienten Sommerurlaub so richtig gut gehen. Mit dabei waren neben den drei royalen Sprösslingen Louis (1), Charlotte (3) und Prinz George (6) auch Herzogin Kates Eltern Carole und Michael Middleton.

Ein über 18 Meter langer Infinity-Pool mit Aussicht auf die beiden Nachbarinseln Bequia und Saint Vincent, einem Dinner-Pavillon, vier Schlafzimmern sowie ein privater Koch machen die Villa Antilles zum idealen Feriendomizil. Gebaut wurde die in den Endeavour Hills gelegene Villa im Jahr 2016 von Andrew Dunn, einem langjährigen Freund von Prinz William. Seit 2008 besuchen William und Kate die Insel jährlich.

Keine Fotos aus dem Urlaub

Auf Schnappschüsse aus dem Urlaub werden Royal-Fans wohl leider verzichten müssen. Denn Mustique ist komplett in privatem Besitz und verfügt über eigenes Sicherheitspersonal, um die prominenten Urlaubsgäste vor neugierigen Blicken zu schützen. So können William und Kate perfekt abschalten und ihren Urlaub ungestört genießen.

Prinz George: Geburtstag am Strand

Wie im letzten Jahr verbrachten die Cambridges auch dieses Mal Prinz Georges Geburtstag (22. Juli 2019) auf der Karibik-Insel Mustique. Nachdem der kleine Prinz seinen sechsten Geburtstag mit einer Fußball-Themenparty im Kensington Palace vorfeiern durfte, ging es mit Mama Kate und Papa William im Anschluss in die Karibik.

Doch in wenigen Wochen beginnt für den Mini-Royal dann wieder der Ernst des Lebens: Anfang September, wenn die Sommerferien vorbei sind, kommt Prinz George bereits in die dritte Klasse. Auch seiner Schwester Charlotte steht dann die Einschulung bevor. Wie die britische Zeitung "Daily Mail" berichtet, soll das Geschwisterpärchen schon bald zusammen auf die exklusive Londoner "Thomas's Battersea"-Schule gehen.