Prinz William und Herzogin Kate: Feiern sie Weihnachten doch mit Harry und Meghan?

Feiern William und Kate doch mit Meghan Weihnachten?
Die britischen Prinzen und ihre Frauen sorgen derzeit für viele Schlagzeilen © imago/Starface, SpotOn

Kein Streit

Prinz William (36) und Herzogin Kate (36) werden Weihnachten angeblich in Sandringham mit Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) verbringen. Das berichtet "Mail Online" und nennt das gemeinsame Fest ein "Zeichen der Solidarität". Schließlich wird seit Tagen gemunkelt, zwischen den beiden Paaren gebe es Spannungen und sie feierten daher getrennt. Auf dem Landsitz von Queen Elizabeth II. (92) in Norfolk, wo die traditionellen Feierlichkeiten der königlichen Familie stattfinden, sollen die vier Royals nun aber doch gemeinsam erscheinen.

Die Spekulationen über Probleme vor allem zwischen Meghan und Kate waren im November aufgekommen, als Harry und seine Frau ankündigten, den Kensington Palast zu verlassen. Das Paar, das im Frühjahr ein Kind erwartet, zieht nach Windsor, wo die beiden im Frogmore Cottage auf dem Anwesen der Queen leben werden. Viele Beobachter waren laut "Mail Online" zuvor davon ausgegangen, dass Meghan und Harry im Kensington Palast das Apartment beziehen, das neben dem von William und Kate liegt.

Angeheizt wurden die Gerüchte über Spannungen innerhalb der Familie dann auch noch durch Berichte, William und Kate könnten Weihnachten in Bucklebury bei Kates Familie verbringen. Ein Insider wird nun aber von der "Mail" zitiert: "Die Berichte bezüglich Weihnachten sind falsch. Alle sind dieses Jahr in Norfolk." Auch einen großen Krach zwischen Meghan und Kate soll es nicht gegeben haben, die beiden Herzoginnen sollen aber angeblich tatsächlich nicht gut miteinander auskommen, heißt es weiter. William und Harry seien aber weiter eng miteinander verbunden und der Umzug von Harry und Meghan habe nichts mit Problemen zwischen den beiden Frauen zu tun.

spot on news