Prinz William & Herzogin Kate: Süßes Familienbild mit George, Charlotte und Louis

Erst vor kurzem trat die Familie gemeinsam in England auf.
Erst vor kurzem trat die Familie gemeinsam in England auf. © imago images/i Images, Pool / i-Images via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Die Royals verbreiten Weihnachtsstimmung

Es weihnachtet sehr bei den Royals! Prinz William (38) und Herzogin Kate (38) haben ein neues Familienporträt mit ihren drei Kindern George (7), Charlotte (5) und Louis (2) veröffentlicht. Das süße Foto wurde für ihre diesjährige offizielle Weihnachtskarte geschossen.

Charlotte sieht aus wie die Queen

Doch das Foto gibt nicht nur einen Einblick auf die vorweihnachtliche Stimmung bei den Royals, sondern auch auf die unverkennbare Ähnlichkeit zwischen den royalen Generationen. Wie eine Instagram-Followerin treffend feststellt sieht Charlotte auf dem Foto genauso aus wie die Queen. Die Ähnlichkeit ist verblüffend! Fast 1.300 User stimmen mit einem Like zu. Einer anderen Followerin fällt hingegen Georges Ähnlichkeit zu Lady Di und Louis’ Ähnlichkeit zu Mama Kate auf. Bei dem kleinen George sind es übrigens nicht nur die Gesichtszüge, die Parallelen zu seiner verstorbenen Oma zeigen.

X-MAS-Schnappschuss in Anmer Hall entstanden

Das Foto, das im Herbst von Fotograf Matt Porteous aufgenommen wurde, zeigt die Familie vor einem Holzstapel in Anmer Hall, ihrer Residenz in Norfolk, Ostengland.
Normalerweise verbringt die königliche Familie die Ferienzeit in Sandringham, dem Landsitz von Königin Elizabeth II. im ländlichen Norfolk. Dort kommen normalerweise die Queen mit ihren Kindern, Enkeln und Urenkeln zusammen, um das Fest der Liebe zu feiern. Nicht aber in diesem Jahr: Auf Grund der Corona-Pandemie werden die Festtage auch bei der britischen Königsfamilie etwas anders laufen.

Ein etwas anderes Weihnachtsfest

Die Königin und Prinz Philip, der Herzog von Edinburgh, werden das diesjährige Weihnachtsfest „ruhig“ in ihrer Residenz auf Schloss Windsor feiern, so ein Sprecher des Buckingham Palace.
„Nachdem sie alle entsprechenden Ratschläge in Betracht gezogen haben, haben die Königin und der Herzog von Edinburgh entschieden, dass sie dieses Jahr Weihnachten in aller Stille in Windsor verbringen werden", heißt es in der Presseerklärung.
Die königliche Familie war direkt von der Pandemie betroffen, da sowohl der britische Thronfolger Prinz Charles als auch der zweite in der Reihe, Prinz William, positiv auf Covid-19 getestet wurden.