Prinz Louis verzückt bei seiner „Trooping the Colour“-Premiere auf ganzer Linie

Trooping the Colour: Großer Auftritt für Prinz Louis
Prinz Louis auf dem Arm von Papa Prinz William bei Trooping the Colour 2019 © imago images / i Images, SpotOn

Militärparade in London

Am Samstag ist in London Trooping the Colour gefeiert worden, die alljährliche Militärparade zu Ehren des Geburtstages von Queen Elizabeth II. (93). Der war zwar bereits am 21. April, offiziell feiert die Monarchin ihren Ehrentag aber immer im Juni. Die königliche Familie versammelt sich dabei stets auf dem Balkon des Buckingham Palastes. Dieses Jahr feierte Prinz Louis (1), das jüngste Kind von Prinz William (36) und Herzogin Kate (37), seine Premiere - und verzückte auf ganzer Linie.

Herzogin Meghan zeigt sich wieder in der Öffentlichkeit

Der royale Spross trug eine kurze blaue Hose und ein weißes Hemdchen. Auf dem Arm von zunächst Mama Kate und dann Papa William winkte er den Massen vor dem Buckingham Palast zu und sah immer wieder zum Himmel empor, wo die Militärflugzeuge Manöver flogen. Seine Geschwister Prinz George (5) und Prinzessin Charlotte (4) waren ebenfalls dabei. Während Charlotte auch fleißig winkte, blieb Georges Miene weitestgehend versteinert.

Für den zweiten Wow-Auftritt sorgte Herzogin Meghan. Sie hat für Trooping the Colour ihre Babypause unterbrochen und den ersten offiziellen Auftritt nach der Geburt von Baby Archie am 6. Mai absolviert. Den ersten Blick auf die Neu-Mama konnten Royal-Fans bereits in der Kutsche erhaschen, die sie sich mit Ehemann Prinz Harry (34), Herzogin Kate und Herzogin Camilla (71) teilte. Auf dem Balkon hielt sich die Herzogin von Sussex dann eher im Hintergrund und überließ der Queen sowie den Mini-Royals das große Rampenlicht.

spot on news