Prinz Harry und Herzogin Meghan verbringen den Jahrestag ihrer Verlobung getrennt

Was macht Prinz Harry am Jahrestag seiner Verlobung?
Prinz Harry ist ausnahmsweise ohne seine Frau Meghan unterwegs © Landmark Media/ImageCollect, SpotOn

Den 27. November konnte das royale Paar nicht gemeinsam verbringen

Prinz Harry (34) hält sich derzeit in Afrika auf - allerdings ohne seine schwangere Ehefrau, Herzogin Meghan (37). Leider fällt die zweitägigen Reise nach Sambia ausgerechnet auf den Jahrestag ihrer Verlobung, den 27. November. Statt eines romantischen Dinners zu zweit bei Kerzenlicht stand für den britischen Royal daher der Besuch eines eher komischen Ortes auf dem Programm. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Pflichttermin für den Prinzen

Am 27. November besuchte Prinz Harry den "Cirkus Zambia" in der sambischen Hauptstadt Lusaka. Dieser gehört zum Commonwealth Trust der Queen und wurde gegründet, um jungen Menschen aus benachteiligten Verhältnissen Bildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten zu bieten. 

Ein Foto auf dem Instagram-Kanal des Kensington Palastes zeigt Prinz Harry inmitten einer Gruppe von bunt gekleideter junger Menschen, von denen einige als Clowns verkleidet sind.

Der Prinz ist Präsident des Queen's-Commonwealth-Trust und der Commonwealth-Jugend-Botschafter. Daher war der Afrika-Besuch für Harry zwar ein Pflichtermin, aber wohl auch eine Herzensangelegenheit. Und so wie der Prinz in die Kamera strahlt, scheint er seine Meghan - zumindest in diesem Augenblick - nicht zu sehr zu vermissen. 

Prinz Harrys & Meghan Markles Verlobungsfotos
00:38 Min Prinz Harrys & Meghan Markles Verlobungsfotos

Im Frühjahr werden Harry und Meghan Eltern

Am 27. November 2017 hatten Prinz Harry und Meghan Markle ihre Verlobung offiziell bekannt gegeben. Die royale Hochzeit folgte dann im Mai 2018. Im Frühjahr 2019 soll das erste gemeinsame Kind zur Welt kommen.

spot on news