Prinz Harry und Herzogin Meghan: Ist das ihr letzter royaler Termin?

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Ist das ihr letzter royaler Termin?
© imago images/i Images, Mark Thomas / i-Images via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Die ganze roayle Familie soll zusammenkommen

Werden Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) schon im kommenden Monat nach England zurückkehren? Wie die britische Wochenzeitung „The Sunday Times“ berichtet, steht offenbar schon bald der letzte royale Pflicht-Auftritt des Paares bevor. Demnach sollen Harry und Meghan sich auf Wunsch von Königin Elizabeth II. (93) höchstpersönlich am 09. März 2020 in Westminster Abbey einfinden, um mit dem Rest der royalen Familie den jährlichen „Commonwealth„“-Gottesdienst zu besuchen.

Es wird erwartet, dass Harry und Meghan diesem Wunsch nachkommen und bei dem Gottesdienst auch Baby Archie mitnehmen werden, der zu diesem Zeitpunkt dann knappe zehn Monate alt sein wird.

Im Anschluss an diesen letzten royalen Termin soll das Paar dann wieder zurück nach Kanada reisen. Vancouver Island ist nach ihrem Rücktritt als hochrangige Mitglieder der britischen Königsfamilie das vorübergehende Zuhause des Paares.

spot on news

Die ganze Story rund um den Megxit und die Entscheidung aus Liebe

Im Januar 2020 verkündeten Prinz Harry und Herzogin Meghan, dass sie sich aus der Royal Family zurück ziehen. Das verkündeten sie in einem offiziellen Statement.

RTL-Royal-Experte Michael Begasse hat die Situation eingeschätzt und erklärt: „Meghan ist hier die treibende Kraft. Und die unbarmherzige Presse Englands trägt eine Mitschuld daran.“ Auch zum Wohle ihres Sohnes haben sie diesen Schritt gewagt. Hier erfahren Sie mehr zum Rücktritt.

Megxit-Doku: Entscheidung aus Liebe
06:53 Min

Megxit-Doku: Entscheidung aus Liebe