Prinz Harry und Herzogin Meghan beschriften Bananen für Prostituierte mit kleinen Botschaften

Der Herzog und die Herzogin von Sussex zu Besuch in Bristol, Februar 2019
Prinz Harry und Herzogin Meghan bereiteten bei ihrem Besuch einer Wohltätigkeitsorganisation Care-Pakete für Prostituierte in Bristol vor. © picture alliance, Toby Melville/PA Wire

Sie trotzen der Kälte für den guten Zweck

Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) lassen sich von der Eiseskälte nicht aufhalten: Wegen starken Schneefalls mussten sie ihren Flug nach Bristol zwar absagen, fuhren stattdessen aber einfach mit dem Zug zu ihrem Termin. In der Stadt angekommen, besuchten sie mehrere Wohltätigkeitorganisationen.

Persönliche Botschaften der Herzogin an Prostituierte in Bristol

Herzogin Meghan schrieb kleine Botschaften auf Bananen.
Auf die Bananen, die in Care-Paketen landeten, schrieb Herzogin Meghan höchstpersönlich kleine Botschaften drauf. © picture alliance, Toby Melville/PA Wire

Die hochschwangere, aber erneut sehr stylische Meghan und Prinz Harry besuchten eine Wohltätigkeitsorganisation "One25", dort hinterließ die Herzogin persönliche Nachricht auf Banenen, die an weibliche Prostituierte in Bristol weitergegeben wurden. Die Organisation hat sich darauf spezialisiert, Frauen von der Straße zu holen und ihnen bei ihren Suchtproblemen zu helfen. 

Auf Bananen, die in Care-Paketen landeten, schrieb Herzogin Meghan höchstpersönlich kleine Botschaften, wie zum Beispiel "Du bist besonders", "Du bist stark" oder auch "Du bist so mutig".

Herzogin Meghan und Prinz Harry bei der Organisation "Empire Fighting Chance".
Herzogin Meghan und Prinz Harry bei der Organisation "Empire Fighting Chance". © imago/i Images, Pool / i-Images, imago stock&people

Sie machten auch einen Abstecher beim ältesten Theater der englischsprachigen Welt, das Bristol Old Vic. Nach dem Besuch der Theaterschmiede besuchten sie eine Wohltätigkeitseinrichtung namens "Empire Fighting Chance", die junge Menschen zwischen acht und 21 mit Boxsport zu einem besseren Leben motiviert.

Gut gelaunt trotz Kälte unterhielt sich das Herzogspaar mit den Fans

Schon bei ihrer Ankunft nahmen sie sich für ihre Fans Zeit - besonders für die ganz kleinen. Harry soll laut "Daily Mail" über das kalte Wetter Kälte gesprochen haben. Meghan habe indes mit einer Frau über die Vorteile von Yoga-Übungen gesprochen: "Es hilft Körper und Geist, es ist so wesentlich. Eine kleine Übung wäre jetzt genau das richtige!" Kurz bevor es für das Paar wieder ins Warme ging, sagte die Herzogin der Menschenmenge: "Ich hoffe, jeder hier bekommt danach eine schöne heiße Tasse Tee. Wir sind sehr glücklich hier zu sein!"

Mehr zu ihrem Besuch in Bristol erfahren Sie im Video.

Herzogin Meghan und die Knirpse
00:25 Min Herzogin Meghan und die Knirpse