Prinz Harry soll Meghan Markles Vater kennengelernt haben

Prinz Harry und Meghan Markle machen ernst
Prinz Harry und Meghan Markle: Steht bald die Hochzeit ins Haus? © [M] StarMaxWorldwide/imagecollect.com / imago/i Images, SpotOn
Anzeige:

Royal kennt ihren Vater schon

Meghan Markle (35, "Suits") soll neuesten Gerüchten nach schon sauer gewesen sein, weil Prinz Harry (32) ihre Eltern noch nicht getroffen hat. Zumindest den Vater der US-Schauspielerin soll der britische Royal aber sehr wohl bereits kennen. Laut "DailyMail.com" hätten sich der 32-jährige Prinz und Thomas Markle (72) bei einem der kurzen Besuche Harrys in Toronto kennengelernt, heißt es da.

Meghans älterer Bruder, Thomas Markle Jr, sagte der "DailyMail", dass ihr Vater "stolz" auf die Beziehung sei und dass Prinz Harry und die Schauspielerin "sehr verliebt" seien. Sein Vater hätte von Anfang an über die beiden Bescheid gewusst, wird der 50-jährige Thomas Jr zitiert. Schon vor sechs Monaten hätte er Harry das erste Mal gesehen, als er seine Tochter, mit der er eine enge Beziehung habe, in Kanada besuchte. "Er ist sehr glücklich über Harry und extrem stolz auf sie."

"Sie sind glücklich"

Meghan Markle soll ebenfalls bereits Mitglieder aus Prinz Harrys Familie getroffen haben, darunter seinen Bruder Prinz William (34) und dessen Frau Kate (34) sowie Prinz Charles (68) und Camilla (69). Ob Meghan Markles Mutter, Doria Ragland (60), den berühmten Freund ihrer Tochter kennengelernt hat, ist nicht bekannt.

Auch Meghans Bruder Thomas Jr - die Schauspielerin stammt aus der zweiten Ehe seines Vaters, die er nach der Scheidung von Thomas' Mutter einging - ist Harry noch nicht begegnet, weiß aber immerhin: "Die beiden sind sehr glücklich miteinander." Seine Schwester sei sehr verliebt und scheint glücklich zu sein, sagt er, "wenn sie nicht glücklich wäre, würde sie das nicht mitmachen". Meghan Markle und Prinz Harry sollen sich seit Mai treffen, an die Öffentlichkeit kam die Beziehung aber erst im November.

spot on news