Prinz Harry & Herzogin Meghan: Kommt das Baby an Prinz Philips (†) 100. Geburtstag?

Kommt das Baby von Harry und Meghan schon in den nächsten Tagen?
Kommt das Baby von Harry und Meghan schon in den nächsten Tagen? © dpa, Joe Pugliese, pat

Baldige Geburt am 10. Juni?

Wenn das wahr ist, wäre es wohl das schönste Geschenk zu seinem Geburtstag gewesen. Laut einem Insider ist das zweite Kind von Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) für den 10. Juni ausgerechnet. An diesem Tag wäre der kürzlich verstorbene Prinz Philip (†99) 100 Jahre alt geworden. Und es wäre schon bald soweit. (†)

Auch mit Namen soll an Prinz Philip erinnert werden

„Das Baby ist an Philips Geburtstag ausgerechnet und es wäre etwas Besonderes, wenn sie dann käme“, verriet eine Quelle der britischen Zeitung „The Sun“. „Das und ihr Pip zu nennen wäre eine schöne Art, Philip Tribut zu zollen“, hieß es weiter. Prinz Harry und seine Frau Meghan hatten bisher nur preisgegeben, dass das Baby „im Sommer“ zu Welt kommen wird. Aufgrund von Meghans großer Babykugel und Harrys schnellen Rückreise nach der Beerdigung seines Großvaters, wurde aber auch bereits über einen früheren Geburtstermin spekuliert.Allerdings: Nur 4 Prozent aller Babys kommen tatsächlich an dem „magischen“ Datum des errechneten Geburtstermins zur Welt. Archie war angeblich schon eine Woche zu spät dran.

Prinz Harry und Herzogin Meghan werden wieder Eltern!
00:42 Min

Prinz Harry und Herzogin Meghan werden wieder Eltern!

Harry und Meghan vor der Geburt offener

„Harry hat mit seinen engsten Freunden über den errechneten Geburtstermin und mögliche Namen gesprochen“, berichtet der Insider weiter. „Sie sprechen ganz offen darüber, nun da es bald soweit ist.“ Dass Harry und Meghan ihre Tochter vielleicht Philippa oder kurz Pip nennen wollen, wird schon länger spekuliert. Außerdem stehe der Name Diana, als Erinnerung an Harrys verstorbene Mutter, ganz hoch im Kurs. Aber auch der Name Lilly soll im Gespräch sein, als Ehrung von Queen Elisabeth II.

(udo)