Beim Thronjubiläum der Queen

Prinz Harry & Herzogin Meghan: Doch kein Palast-Balkon-Verbot?

Herzogin Meghan und Prinz Harry
Harry und Meghan könnten zum ersten Mal wieder auf dem Balkon mit der Königin erscheinen © dpa, Taidgh Barron, zeus rac nic exa kde hjb yen

Nachdem Herzogin Meghan (40) und Prinz Harry (37) im Jahr 2020 die britische Königsfamilie verlassen haben, hatten sie nicht mehr viel mit den Royals zu tun. Doch dies könnte sich jetzt ändern. Ein königlicher Berater hat angedeutet, dass Prinz Harry und Herzogin Meghan während des Platin-Jubiläums von Queen Elizabeth II. doch auf dem Balkon stehen werden. Und das, obwohl eigentlich ein Palast-Balkon-Verbot für das Paar ausgesprochen wurde. Was es damit auf sich hat.

Wird es einen weiteren "Balkon-Moment" geben?

Der königliche Korrespondent des „Daily Express“, Richard Palmer, berichtet von einem subtilen Hinweis aus dem Palastumfeld, der Grund zur Annahme gibt, dass sich die Stimmung im Königshaus wendet und ein „Balkon-Moment“ mit der ganzen Familie, also auch mit Prinz Harry und Herzogin Meghan bevorstehen könnte.

Aber: Von einem wichtigen Event sind die beiden auf jeden Fall ausgeschlossen worden und das bleibt auch so: Sie dürfen Queen Elizabeth (96) nicht auf dem Balkon des Buckingham Palastes bei der Abnahme der traditionellen Truppenparade „Trooping the Colour“ begleiten, denn das ist nur Familienmitgliedern gestattet, die auch royale Aufgaben erfüllen.

Trotzdem berichtet Korrespondent Richard Palmer unter Berufung auf einen Insider, dass es ganz am Ende der Feierlichkeiten doch noch einen großen Familien-Moment geben könnte. Die Festivitäten zu Queen Elizabeths 70-jährigem Thronjubiläum dauern eine ganze Woche, und am letzten Tag, dem 5. Juni, sei noch einmal ein großer Familien-Moment auf dem Balkon geplant. Und da könnten sich auch Harry und Meghan unter die winkende Royal-Meute mischen.

Es wird ein großes Fest werden!

Ob die Familie an diesem Tag gemeinsam in einer Loge sitzen wird, ist noch nicht klar. Auf jeden Fall ist ein buntes Programm zum Ende der Feierlichkeiten geplant. Dabei werden Ed Sheeran (31) und viele andere Künstler auftreten. Außerdem ist noch eine Überraschung geplant, die das Königshaus zurzeit aber noch geheim hält. Harry und Meghan werden natürlich auch ihren dreijährigen Sohn Archie und die 11 Monate alte Lilibet zu den Jubiläumsfeierlichkeiten mitbringen – es wird das erste Mal sein, dass die Queen ihre jüngste Urenkelin persönlich kennenlernen wird.

Es wird gemunkelt, dass der Auftritt der Sussexes die ganze Aufmerksamkeit auf sich ziehen könnte, was vermieden werden soll. Vielleicht ist das der Grund, weswegen ein gemeinsamer Auftritt der königlichen Familie nur am letzten Tag der Jubiläumsfeierlichkeiten geplant sein könnte.