Schwerer Vertrauensbruch

Prinz Harry und Prinz William: Neue pikante Details zum Brüder-Streit

Auslöser war Williams vermeintlich hinterlistiges Verhalten

Prinz Harry (37) und Prinz Williams (39) Verhältnis ist bekanntlich nicht mehr das Beste. Auslöser für ihren Streit soll Harrys Ehefrau, Herzogin Meghan (40), sein. Genauer gesagt der Moment, als William gegenüber seinem kleinen Bruder seine Zweifel an der ehemaligen Schauspielerin äußerte. Doch damit nicht genug! Im Video erfahren Sie die vermeintlich hinterlistige Vorgehensweise des großen Bruders und damit auch den Grund, wieso Harry so bitter enttäuscht von ihm sein soll...

Harry soll William vor Wut angeschrien haben

Harry soll irgendwann regelrecht ausgeflippt sein und seinen Bruder sogar angeschrien haben. So sehr habe ihn Williams Verhalten aufgeregt. Das offenbart Palast-Insider Christopher Andersen in seinem neuen Buch „Brothers and Wives: Inside The Private Lives of William, Kate und Meghan“. Mittelpunkt des Streits, der die beiden letztlich entzweit hat: Herzogin Meghan. Die ehemalige Schauspielerin soll nämlich nicht von jedem Mitglied der Royals herzlich in der Familie empfangen worden sein.

Weihnachten feiern die Prinzen getrennt voneinander

Die Fronten zwischen William und Harry sind weiterhin verhärtet. Auch das bevorstehende Weihnachtsfest werden die Brüder getrennt voneinander verbringen. Während William, seine Ehefrau Herzogin Kate (39) und ihre drei Kinder Prinz George (8), Prinzessin Charlotte (6) und Prinz Louis (3) am traditionellen Weihnachtsfest der Queen in Sandringham teilnehmen, bleiben Harry, Meghan und die beiden Kinder Archie (2) und Lilibet (sechs Monate) in ihrer neuen Wahlheimat Kalifornien. (sfi)